Die Frühgeschichte von BAYER: Der Rhein als ‚Opferstrecke‘

Posted on

Die Ausbreitung der Industrie und das rasche Anwachsen der Stadtbevölkerung bewirkten neue und ernsthaftere Umweltprobleme. Die ersten Fabriken riefen bereits Proteste hervor. Sie wirkten vielfach wie Fremdkörper in einer traditionellen, landwirtschaftlich geprägten Gesellschaft, wurden deshalb als besonders belastend empfunden, da wenig Erfahrung mit den neuen Techniken und Produktionsverfahren vorlagen. Die metallerzeugende und -verarbeitende Industrie z.B. belastete ihre Umgebung mit großen Mengen an Rauch, Asche und Staub.

Die Radio Utopie Charts Juni 2011

Posted on

Heute um Null Uhr endete die Wahl Eurer Radio Utopie Charts Mai 2011 und bereits im zweiten Monat hintereinander kamen The National Orchestra of the United Kingdom of Goats mit "The Life of Sillyphus" auf Nr.1. Sollte der Song auch im Juni Eure Charts anführen, zieht er damit ein in unsere Titelgalerie. Höchst interessante Konkurrenz […]

De Maiziere macht den Terror-Affen für Vorratsdatenspeicherung und Musikindustrie

Posted on

Bundesinnenminister Thomas de Maiziere (CDU) warnt vor einem "Terroranschlag" im Inneren der Republik noch diesen November. Der Hintergrund ist so simpel wie unschrecklich: die Musikindustrie will ihre Vorratsdatenspeicherung wiederhaben. Seit Monaten schon blaffen und bluffen CDU und CSU, um FDP-Justizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger für eine Neuauflage der Vorratsdatenspeicherung weich zu kochen. Doch die bleibt standhaft. Nun […]

Das TEN-Bit Günther Oettinger

Posted on

Günther Oettinger, Kommissar der "Europäischen Union" für Energie, ist der Meinung, die Bürger der Mitgliedstaaten hätten als Stromkunden bis 2020 eine Billion Euro auszugeben - für "Investionen". Damit versucht Oettinger - Kaugummi von Brüssel auf dem Sessel eines Kommissars - auf gewohnt plump-dämliche Weise als Bit des EU-Programms TEN ("Transeuropäische Netze") Propaganda für die Atomindustrie […]