DER TERRORKRIEG: Lehre vom “Totalen Krieg”

Aus JFSC Papier "So what can we do? Counter-Jihad Op Design" Model", Juli 2011, Autor Autor Lt. Col. Matthew A. Dooley

Am 14. September 2001 gab der Kongress dem Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika in der “Authorization For Use of Military Force” eine zeitlich unbegrenzte Vollmacht überall auf dem Planeten militärische Gewalt einzusetzen. Bis heute ist dieser “Blankoscheck für einen Krieg ohne Ende”, “die gefährlichste Rechtsverfügung in der U.S.-Geschichte“, in Kraft.

In einer Artikelserie beleuchtet Radio Utopie nun Logik, Lehre, Dynamik, Dialektik, Taktiken, Strategie, Paradoxon, Mythen und Dogma des seit bald vierzehn Jahren andauernden weltweiten Terrorkrieges.

Hinweis: In diesem Artikel geht es um die Lehre in den Vereinigten Staaten von Amerika an militärischen, polizeilichen, geheimdienstlichen und / oder kommerziell-industriellen Ausbildungsstätten bezüglich des “Krieges der Kriege” insgesamt, dem Terrorkrieg (“war on terror”). Ähnlich gelagerte Lehren an entsprechenden Ausbildungsstätten in anderen Staaten mit / oder (einzelnen) Kriegsgebieten und Kolonialgebieten auf dem Planeten werden hier nicht aufgeführt.

Die Lehre des Terrorkrieges

Im September 2011 spielen besorgte Whistleblower des “Federal Bureau of Investigation” (F.B.I.) dem investigativen “Danger Room” der Online-Zeitung “Wired” interne Dokumente über Ausbildung und Lehre an der zentralen Ausbildungsstätte der  U.S.-Bundespolizei auf dem Stützpunkt der Marinestreitkräfte in Quantico, Virginia zu.

Mehr lesen

Eritrea, geächtetes Land am Roten Meer

Flüchtlingsstrom aus Eritrea nutzt der Europäischen Union und vor allem den Strategen des Imperialistischen Komplex für die uneingeschränkte Kontrolle der Seewege.

karteeritrea

In diesen Tagen erschüttern die Nachrichten über die steigende Anzahl von Menschen aus afrikanischen Ländern die Weltöffentlichkeit, die mit nicht Hochsee-tauglichen Booten versuchen, über das Mittelmeer Europa zu erreichen und dabei ihr Leben verlieren. Die Liste der Staaten, aus denen die Flüchtlinge stammen, wird jetzt nach Angaben von Syrien angeführt, gefolgt von Eritrea.

Mehr lesen

GDL: Solidarität aus Argentinien

Mitteilung der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) vom 22.April 2015:

Die Solidarität der Eisenbahner gilt weltweit. Heute erreichte uns eine Solidaritätsbekundung der Eisenbahngewerkschaft aus Buenos Aires, Argentinien.

Liebe Kollegen von der GDL in Deutschland,

wir haben auf internationalen Nachrichtenseiten gelesen, dass eure Lokführergewerkschaft zu einem neuen Streik für einen Tarifvertrag für bessere Gehälter und Arbeitsbedingungen für das Zugpersonal bei der Deutschen Bahn aufgerufen hat.

Mehr lesen

US-Flugzeugträger, Kriegsschiffe auf dem Weg nach Jemen, um sich an der Seeblockade zu beteiligen

Blockade lässt keine Nahrungsmittel durch, keine Waffen wurden gefunden

Letzte Woche beteiligte sich das Pentagon an der Seeblockade des Jemen geringfügig, indem ein Schiff der Vereinigten Staaten von Amerika ein panamesisches Frachtschiff enterte, das sie beschuldigten, iranische Waffen an Bord zu haben. Sie fanden keine.

Jetzt legen die Vereinigten Staaten von Amerika zu und lassen die USS Theodore Roosevelt auffahren, einen Flugzeugträger, gemeinsam mit einigen weiteren Kriegsschiffen, nominell um Waffenlieferungen zu stoppen, von denen weder sie noch ihre Alliierten bisher beweisen konnten, dass welche stattfinden.

Mehr lesen

Sicherheitslücken bei WordPress entdeckt: Aktualisierung empfohlen

Programmierer Johannes Schmitt von Scrutinizer CI hat Joost de Valk (von Yoast)und dessen Partner bei Sucuri über schwere Cross-Site-Scripting (XSS) Sicherheitslücken in WordPress und WordPress Plugins informiert, u.a. in Plugins von Yoast. Hintergrund und Verantwortung sind noch unklar.

Mehr lesen