Sendung zu Zypern-Krise und Bilderberg-Konferenzen 1989 und 2011 auf Jungle Drum Radio

Heute um 19 Uhr sind bei Jungle Drum Radio die griechische Journalistin Marina Spanos (Hellasfrappe) und der Journalist Jim Tucker ("Bilderberg Diaries") in der Sendereihe "Macht und Menschenrechte" zu Gast. Marina Spanos wird zur Situation in Zypern nach der Erzwingung des vierten Finanzdiktats über eine europäische Demokratie (nach Griechenland, Irland und Portugal) innerhalb der Einflusszone des Finanzsystems "Euro" berichten. Im Interview mit Jim Tucker wiederum werden, so Jungle Drum Radio in seiner Ankündigung, die Bilderberg-Konferenzen 1989 und 2011 Thema sein,

"in denen es um den Euro ging. Sogar eine der Hauptpersonen der Verfassungsklagen zum ESM werden wir dort wieder sehen."

weiterlesen

Umfrage: 53 % gegen mehr E.U.-„Kompetenzen“, 54 % hoffen auf ESM-Niederlage in Karlsruhe

53 Prozent der rund 1000 Befragten sind demnach dagegen, der "Europäischen Union" (E.U.) mehr Kompetenzen zu übertragen". 27 Prozent der Befragten seien dafür. 54 Prozent hoffen, dass am 12. September in Karlsruhe das Bundesverfassungsgericht den zugelassenen Eilanträgen gegen ESM und Fiskalpakt stattgeben wird. Ein Viertel aller befragten Deutschen hofft das nicht.

weiterlesen