„Im Zweifel für die Freiheit“: Die Rede von Daniel Neun in Karlsruhe

Aktuelles Recht, Justiz Unabhängige Medien Verfassung, Demokratie Videos, Filmberichte

Am gestrigen Samstag, dem 8. September 2012, veranstaltete das Aktionsbündnis Direkte Demokratie die Demonstration  “JA zum Grundgesetz! JA zur Direkten Demokratie! Nein zum ESM!”. Hier die Rede von Daniel Neun, Gründer und Autor von Radio Utopie, aufgezeichnet von unseren Stuttgarter Kolleginnen und Kollegen von Cams21.

An Kundgebung und Demonstration nahmen nach unterschiedlichen Schätzungen zwischen 800 und 2000 Personen teil. Als weitere Redner traten u.a. der aus Wien angereiste Truthrapper Kilez More und Jens Blecker von IKNews auf. Vor dem Gebäude des Bundesverfassungsgerichts wurde eine Schweigeminute eingelegt.

Das Urteil bezüglich der vom Bundesverfassungsgericht zugelassenen und behandelten Eilanträge gegen die Begleitgesetze der internationalen Verträge von "Europäischer Stabilisierungsmechanismus" (ESM) und "Fiskalpakt" wird vom 2. Senat in Karlsruhe am Mittwoch, dem 12. September verkündet.

Ergänzung

Am 14. Juni 1987 hielt der damalige Vorsitzende der damaligen Sozialdemokratischen Partei und ehemalige Bundeskanzler Westdeutschlands Willy Brandt in der Bonner Beethovenhalle seine Abschiedsrede als Vorsitzender der SPD. Er war von der eigenen Partei zum Rücktritt gezwungen worden, nachdem er die von der Militärdiktatur Griechenlands ausgebürgerte Margarita Mathiopoulos als Parteisprecherin nominiert hatte. Mathiopoulos war als politische Verfolgte nach Artikel 16 Grundgesetz Asyl gewährt worden. Aus der Abschiedsrede von Willy Brandt:

"Für Freiheit gegen den Obrigkeitsstaat haben unsere Altvordern gekämpft. Sie, wir haben vor den Nazis und ihren mächtigen Helfern nicht kapituliert. Sie, wir haben uns durch die brutale Herausforderung aus dem Osten nicht unterkriegen lassen. So soll es bleiben: Deutsche Sozialdemokraten dürfen Kränkungen der Freiheit nie und nimmer hinnehmen.

Im Zweifel für die Freiheit!"

(...)

Quellen erneuert am 16.06.2015. Der Inhalt wurde natürlich nicht verändert.

Comments are closed.