Internationales Banken-Kartell IIF will seine Finanzierung durch den ESM

Die im Kartell "Institute of International Finance" (IIF) organisierten 400 größten Banken und Finanzorganisationen des Planeten fordern ihre Finanzierung durch den geplanten "Europäischen Stabilisierungsmechanismus" (ESM). IIF Managing Direktor Charles Dallara begründete dies im niederländischen "Het Financieele Dagblad" mit der maximal zynischen Begründung, daß die "problematische Verbindung zwischen Staaten und Banken" beendet werden müsse.

weiterlesen

Die Chronik des Neoliberalen Irrsinns – September 2010

Das Jahr 2010 neigt sich seinem Ende zu und allmählich verklärt sich der Blick auf das Vergangene. Damit aber das weihnachtliche Vergeben und Vergessen nicht allzu großzügig ausfällt, hat der Politologe und Philosoph Egbert Scheunemann auch in diesem Jahr mit seiner "Chronik des neoliberalen Irrsinns" eine sowohl subjektive wie informative Jahres-Chronik erstellt, die Radio Utopie […]

weiterlesen

Nochmal 40 Mrd für HRE: Die Hochverräter in Staat und Banken ermorden die Republik

Die Merkel-Regierung aus CDU, FDP und CSU will der Immobilienbank Hypo Real Estate weitere 40.000.000.000 Euro aus den Steuergeldern der Bundesbürger bezahlen. Die "Parteien" kollaborieren. Die Presse kollaboriert. Das Bundesverfassungsgericht kollaboriert. Die Banken klatschen. Und irgendwelche Irren reden weiter über Sarrazin und teuer-dumme Einwanderer.

weiterlesen