DER TERRORKRIEG: Lehre vom „Totalen Krieg“

Posted on

"Dieses Modell nimmt an, dass die Standards für bewaffnete Konflikte der Genfer Konvention IV von 1949 und ihre entsprechenden U.N.-Zusätze, wegen der gegenwärtigen allgemeinen Praktiken von islamischen Terroristen, nun global nicht länger relevant oder respektiert sind. Das würde die Option offenlassen, noch einmal wo immer notwendig den Krieg gegen eine Zivilbevölkerung zu führen (die historischen Präzedenzfälle von Dresden, Tokio, Hiroshima, Nagasaki sind anwendbar zur Zerstörung von Mekka und Medina DP in Phase III)"

Analyse: Die Absage der „Pegida“-Demonstration ist im Kontext des Terrorkrieges und seiner Lobby zu sehen

Posted on

Ausgerechnet das Bundeskriminalamt, schwer belastet in der Staatsaffäre um Sebastian Edathy, und das Landeskriminalamt Sachsen sorgen mit "Erkenntnissen" für eine Absage der nächsten Demonstration der, Achtung Realsatire, "Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes" in Dresden durch die Organisatoren um Lutz Bachmann, "nach Absprache mit dem Staatsschutz und der Landespolizeidirektion".

Eine kurze Einschätzung.