Trump sagt Nordkorea-Gipfel ab, protzt mit US-Atomwaffen

Posted on

Erschwerend kam hinzu, dass die Gespräche nur wenige Stunden nachdem Nordkorea sein Atomtestgelände zerstört hatte, was als vertrauensbildende Maßnahme für den Gipfel gedacht war, abgesagt wurden. Dies wirft erneut Bedenken auf, dass die USA nur versuchen, Nordkorea zur Entwaffnung zu bewegen, bevor sie aus den Verhandlungen aussteigen.

Im Weißen Irrenhaus

Posted on

Das Gefährliche an Donald Trumps am 73. Jahrestag vom Ende des Zweiten Weltkriegs abgesonderten Potburi des Wahnsinns waren nicht der Bruch des internationalen Iran-Abkommens oder die Unterwürfigkeitsgesten der üblichen Untertanen. Es war das Schweigen der Staatskader in der großen Koalition des Krieges in China und Russland.

Sarkozy´s Hand in der französischen Keksdose?

Posted on

Gegen Sarkozy und seinen ehemaligen Stabschef Claude Guéant wird wegen der geheimen Annahme von mindestens fünfzig Millionen Euro von Ghadaffi für seinen Wahlkampf 2007 ermittelt. Eine solche Zahlung verstieß gegen die in Frankreich zulässige Höchstgrenze für politische Spenden, ganz zu schweigen von einem Verbot der ausländischen Finanzierung von Kandidaten und der Nichtmeldung der Zahlungen. Gegen Sarko wird auch wegen geheimer Zahlungen aus den Golfstaaten ermittelt.