#StoppESM #StopMerkel – So sieht ein ECHTER Staatenbund in Europa aus

Posted on

Beide Kampagnen, #StopMerkel und #StoppESM, zielen gegen die Kanzlerin von Deutschland und ihre für Spanier, Deutsche und die Staatsbürger aller anderen europäischen Demokratien gleichermaßen gefährlichen verfassungsfeindlichen Pläne für einen Hohen Staat und Finanzdiktatur über große Teile des Kontinents. Um nun zu symbolisieren, wie sich die Menschen in den europäischen Demokratien einen echten Staatenbund vorstellen, nämlich als die vom Bundesverfassungsgericht im Urteil zum Lissabon-Vertrag definierte "enge, auf Dauer angelegte Verbindung souverän bleibender Staaten", hat unser Kunstproletarier Marcjon eine Grafik erstellt, die jeder nach Belieben kopieren, auf der eigenen Webseite einbauen, bei Twitter verlinken, bei twitpics hochladen und damit angeben kann.

SYRIZA bei 28 Prozent: Die Euro-Finanzdiktatur über Griechenland wackelt

Posted on

Athen: Während die beiden verrotteten Staatsparteien Pasok ("Sozialisten") und Nea Dimokratia ("Konservative) weiter verzweifelt versuchen, die Befehle ihrer Herren im internationalen Banken-Kartell "Institute of International Finance", beim Frankfurter Währungsdiktator EZB und im Washingtoner "Internationalen Währungsfonds" umzusetzen (samt denen der kleinen Laufburschen in "Europäischer Kommission" und der Regierung Deutschlands), sind die Griechen derzeit dabei, ihre Schinder in Pasok und ND in Grund und Boden zu stimmen und deren Herren aus dem Land zu werfen.

„Keine Lösung gegen die EZB“

Posted on

Weder wird heute in Brüssel irgendetwas beschlossen, noch irgendeine Lösung für die Verschuldung europäischer Staaten gefunden werden. Im Euro-System tanzen die Regierungen stur weiter nach der Pfeife der Finanzdiktatur von Banken und "Europäischer Zentralbank".