China plant rasanten Klimawandel

Posted on

Eine Fläche von mindestens 54 Millionen Quadratkilometer des chinesischen Territoriums soll mit künstlich erzeugten Regen versorgt werden. Sechs Zentren für regionale Wettermanipulation im Nordosten, Nordwesten, Norden, Südwesten, Südosten und in der Mitte des Staates werden eingerichtet.

„Konzert für das Wasser“

Posted on

Ein Bündnis von Umweltverbänden, Gewerkschaften, kommunalpolitischen Initiativen und der Bürgerbewegung gegen Stuttgart 21 will mit den Aktionstagen über die Gefährdung des Wassers in Stuttgart und anderswo aufklären. Ziel ist es, möglichst viele Menschen zu motivieren, sich für den Erhalt dieses von der Natur bereitgehaltenen Schatzes und dessen gerechte Verteilung einzusetzen – Wasser ist ein öffentliches Gut.

Wasser unter Druck: 139. Montagsdemo gegen „Stuttgart 21“ zu Gast in Bad Cannstatt

Posted on

Stuttgart: Die 139. Montagsdemo am 10. September 2012 gastiert erstmalig in Bad Cannstatt auf der Kursaalwiese. Schwerpunktthema der Demonstration ist die Bedrohung der Mineralquellen durch den Tunnelbahnhof Stuttgart 21. Sie ist zugleich Auftaktveranstaltung für die vom 10. bis 23. September erstmals in Stuttgart veranstalteten Aktionstage für den Schutz des Wassers.

S21: Machen Sie Druck beim Wasser, Herr Umweltminister!

Posted on

Stuttgart: Rund 700 Demonstranten, vorwiegend aus dem Kernerviertel, versammelten sich gestern vor dem Umweltministerium am Kernerplatz. Es sprachen Hans Heydemann von den Ingenieuren22, Frank Schweizer vom Netzwerk Kernerviertel sowie Umweltminister Franz Untersteller. Zentrales Thema: Die Gefahren durch das von der Bahn geplante S21-Grundwassermanagement für das Mineralwasser und vor allem für die Gebäudesicherheit im Kernerviertel.