Radio Utopie abonnieren und die Richtigen unterstützen

Geschätzte Leserinnen und Leser,

als wir vor elf Jahren als Medienstation begannen, gab es drei Milliarden weniger Menschen die das World Wide Web im Internet benutzten. Heute beherrschen Monopole de facto das Netz. Staatliche und kommerzielle Spionage und Manipulation sind allgegenwärtig und agieren fernab jedweder demokratisch-parlamentarischen oder gerichtlichen Kontrolle.

Auch Ihr gebt jeden Tag auf Google, Facebook, Amazon, Youtube, Twitter, Instagram, Snapchat, etc erhebliche Summen für Spiele, Filme, Unterhaltung aus oder bezahlt indirekt mit Euren Daten, die Ihr in gutem Glauben eingebt, einsprecht oder sogar fotografiert und filmt. Vieles davon ist sehr persönlich, privat oder ein Geschäftsgeheimnis. Dennoch wird alles, was Geheimdiensten und Konsortien in die Hände fällt, von diesen als deren persönliche Beute betrachtet und als Ware benutzt.

Der internationale Medienkomplex ist mit diesen und allen anderen etablierten Institutionen und Organisation, allen voran den Parteien, geradezu inzestiös verschmolzen. Berichtet wird dort zumeist nur, was Eigennutzen, Machterhalt, Krieg und Kapitalismus dient und die Barbarisierung der Konsumenten und Untertanen befördert.

Unabhängige Medien und Online-Presse, wie auch Radio Utopie sie macht und transportiert, sind faktisch die Einzigen, die sich diesen Entwicklungen entgegenstellen. Auf Staat und Kapital sollte sich Keiner verlassen, bei Nichts.

Überlege für Dich, wie viel Du direkt oder indirekt jeden Tag bezahlst und vor allem für was. Entscheide selbst.

Du kannst Radio Utopie mit einem Abonnement unterstützen, mit zwei, fünf oder zehn Euro monatlich.

Beste Grüße von der Brücke.

nach

Ich bin Autor