Jetzt kommt die Schnullerpflicht

21.03.2020 Coronavirus: Einen kleinen Staatsstreich spielen
21.04.2020 Zwangsmaskierung für die „Volksgesundheit“: Die Corona-Monarchisten zeigen Suchtverhalten

Der internatioanle Präzedenzfall eines gezielten, politischen Banns auf dem Milliarden-Spucknapf Facebook zielt nicht auf die Dialektiker von “Querdenken” (möge diese Zuspieler der Einheitsregierung der Teufel holen). Es zielt auf die weitere Unterdrückung von Allem, was Menschen überhaupt erst ausmacht. Und, das zeigt die Geschichte, mit den Deutschen lässt sich das immer machem.

Insofern wäre seitens des Staates nach der “Maskenpflicht” nun die Einführung der Schnullerpflicht nur konsequent.

Ich habe es schon mal geschrieben, ich wiederhole es:

Es ist wie früher, es ist wie im Faschismus: Hilfe muss von außen kommen.

Du willst einen Job? Lass dich impfen!

Die Maskentyrannei erreichte vor kurzem einen neuen Tiefpunkt, als eine Familie aus einem Spirit Airlines Flug geworfen wurde, weil ihr vierjähriger autistischer Sohn keine Maske trug. Die Familie wurde aus dem Flugzeug entfernt, obwohl der Arzt des Jungen entschieden hatte, dass der Junge von der Maskenpflicht ausgenommen werden sollte, weil der Junge in Panik gerät und ein Verhalten an den Tag legt, das eine Gefahr für ihn selbst darstellen könnte, wenn er eine Maske trägt.

Außerdem stellt ein Vierjähriger kein großes Risiko dar, das Coronavirus zu verbreiten oder sich anzustecken. Selbst wenn Masken Infektionen bei Erwachsenen verhindern würden, gäbe es keinen Grund, Kinder zum Tragen von Masken zu zwingen. Continue reading “Du willst einen Job? Lass dich impfen!”

Hält Biden Amerika als Geisel bis zum “Unabhängigkeitstag”?

Letzte Woche hat Präsident Biden am ersten Jahrestag der Ausrufung des Coronavirus als “Pandemie” eine Rede an die Nation gehalten. Es war eine beunruhigende Rede, in der er uns warnte, dass der “hoffnungsvolle Frühling” nur dann “aus einem dunklen Winter” hervorgehen wird, wenn sich alle Amerikaner “an die Regeln halten.”

Wessen Regeln? Seine Regeln. Continue reading “Hält Biden Amerika als Geisel bis zum “Unabhängigkeitstag”?”

Verfassungswidriger Ausnahmezustand, Gewaltenteilung außer Kraft, Staat will Repression noch eskalieren

Am heutigen Montag wollen zunächst die Gesundheitsministerien von Landesregierungen und Bundesregierung über  “Regeln”, also Verbote auch von privaten Zusammenkünften jedweder Art (Feiern, Feste, Parties, Hochzeiten, Beerdigungen, Zeremonien, etc, etc) beraten. Dies beinhaltet unweigerlich entsprechende staatliche Zwangsmaßnahmen bei Verstößen. Vorbild: Großbritannien. Am Donnerstag konferieren dazu Kanzlerin Merkel und Landesregierungen.

Verteidigungsministerin und Militärchefin Kramp-Karrenbauer hat bereits eine Zwangsmaskierung (“Maskenpflicht”) an Arbeitsplätzen und allen Schulen ins Spiel gebracht. Vorbild: Frankreich. Gescheitert: in Österreich.

Lobbyisten der in der vom Ausnahmezustand verursachten Rezession kollabierenden Mittelschicht, sowie Vertreter ganzer Stände und Berufszweige die vor dem Nichts stehen, und sogar ein “Wirtschaftsweiser” der Merkel-Scholz-Regierung, riechen bereits den Braten und warnen vor einem zweiten “Lockdown”. Continue reading “Verfassungswidriger Ausnahmezustand, Gewaltenteilung außer Kraft, Staat will Repression noch eskalieren”

Zwangsmaskierung für die “Volksgesundheit”: Die Corona-Monarchisten zeigen Suchtverhalten

21.02.2020 Warum der Staat potentiell jedes Verbrechen ungestraft begehen kann
21.03.2020 Coronavirus: Einen kleinen Staatsstreich spielen
12.04.2020 Wie die Berechnung der Opferzahlen weltweit zustande kommt
18.04.2020 „Grundgesetz! Grundgesetz!“- Bilder der Demonstration auf dem Rosa-Luxemburg-Platz

Die Kontrollfreaks der zur Seuchenregierung avancierten Apparatschiks vom “Robert-Koch-Institut”, samt der als GewaltensammlerInnen jenseits des Grundgesetzes geouteten Staats- und Partei-Funktionäre, werden nicht von alleine aufhören ihre Psychologien und Wünsche an der Bevölkerung auszuleben. Man muss sie dazu zwingen.

Wenn Regionalkommandeure (ehemals “Landesregierungen”) jetzt jede Gelegenheit nutzen die sie noch haben und, nachdem sie schon willkürlich andere Menschen zuhause einzusperren, ihnen den Kontakt zu Freunden und Freundinnen zu verbieten, Kunstverbot, Sportverbot, Demonstrationsverbot, Arbeitsverbot, Bildungsverbot, usw, usw, zu verhängt haben, ihnen das immer noch nicht reicht und sie auch noch eine “Maskenpflicht” einführen müssen, weil sie gar nicht anders können, weil sie eben so ticken, genauso wie ihre PattientenkollegInnen im Medienkomplex, so wird auch das ihnen nicht genug sein. Sie werden solange ihren Umtrieben nachgehen, bis die Bundesregierung sich eine weitere Amtsanmaßung, irgendeine Ermächtigungsinterpretation aus der Tasche ihrer DienerInnen zieht, um derartige Maßnahmen letztlich als Zentralmacht, als Zentralkommando über Deutschland zu erlassen.

Und auch das wird ihnen nicht genug sein. Dann wird es weiter gehen, über Europa bzw den Machtbereich der “Europäischen Union” und dann als weltweite Seuchenmonarchie, wo die endlich gehorsamen Tierchen am Behauptungsring der “Weltgesundheitsorganisation” durch die gefüllte Manege des Planeten gezogen werden.

Und auch das wird ihnen nicht genug sein. Sie sind krank. Macht macht krank. Und was wir hier erleben, bestätigt das zum Tausendsten Male in der Geschichte. Genau deswegen wurde einmal die Gewaltenteilung entwickelt, die jetzt, zum wiederholten Mal gerade in der deutschen Geschichte,vollständig außer Kraft gesetzt wurde und einfach ignoriert wird, wie die Verfassung insgesamt.

Und das wird weitergehen, UntertanInnen, weil und solange ihr euch das gefallen lasst.