Somalia: Drohnenangriff tötet Weihrauchsammler

Posted on

Einmal mehr hat AFRICOM geleugnet, Zivilisten getötet zu haben. Anstelle von Weihrauchsammlern, so wurde behauptet, "habe der Luftangriff drei Terroristen getötet", und dass "keine Zivilisten verletzt oder getötet wurden". AFRICOM-Public-Affairs-Direktor Colonel Chris Karns fügte hinzu, dass US-Angriffe "wichtig sind, weil sie helfen, Al-Shabaab zu zerschlagen" und "die Bedingungen für die Entwicklung zu schaffen, sie schaffen die Bedingungen für eine verantwortungsbewusste Staatsführung, und sie sind grundlegend für den Fortschritt, der erzielt wird".

Saudischer Luftangriff auf Dorf im Jemen: neun Frauen und Kinder einer Familie tot

Posted on

Während sich die deutschen Medien und Hilfsorganisationen damit überschlagen, Spendenaufrufe wegen der Hungersnot und dem Cholera-Ausbruch im Jemen zu starten, übt sich Deutschland in bewährter Abstinenz: sich mit keiner Kritik oder gar einer Verurteilung über die Bombardierung auf Zivilisten im Jemen durch Saudi-Arabien speziell zu diesem konkreten Vorfall zu äussern.

Kriege gewinnen?

Posted on

Die langfristigen Kosten der Interventionen der Vereinigten Staaten von Amerika im Irak, in Afghanistan, Libyen, Syrien und anderswo erreichen womöglich bis zu sechs Billionen Dollar, rechnet man alles zusammen.