Saudischer Luftangriff auf Dorf im Jemen: neun Frauen und Kinder einer Familie tot

Militär, Krieg

Am 3.August 2017 löschen nächtliche Bomben auf ein Haus in der jemenitischen Provinz Sa’ada eine Familie aus: drei Frauen und sechs Kinder fanden den Tod, zehn weitere wurden verletzt. Zusätzlich wurden drei Zivilisten während einer Autofahrt durch saudische Jagdbomber getötet.

Während sich die deutschen Medien und Hilfsorganisationen damit überschlagen, Spendenaufrufe wegen der Hungersnot und dem Cholera-Ausbruch im Jemen zu starten, übt sich Deutschland in bewährter Abstinenz: sich mit keiner Kritik oder gar einer Verurteilung über die Bombardierung auf Zivilisten im Jemen durch Saudi-Arabien speziell zu diesem konkreten Vorfall vom 3.August zu äussern.

Auch kommt es zu keiner Reaktion nach der Presseerklärung vom 5.August 2017 des U.N.-Nothilfekoordinators der Organisation der Vereinten Nationen und der Meldung der Nachrichtenagentur Reuters (nur in der englischsprachigen Version) am 4.August über den Angriff, der das Haus völlig bis auf die Grundmauern zerstörte.

Die Presse ist nicht zimperlich, über Houthis, "Rebellen", militärische Aktionen im Jemen, den Kampf gegen den "I.S" zu berichten solange es das "gute Verhältnis" zur Monarchie in Riad nicht gefährdet (siehe dazu auch "Beihilfe zur Hungersnot (II)". Angriffe auf zivile Gebäude und die Bevölkerung durch Militärs sind nach dem Völkerrecht Kriegsverbrechen.

Quelle: http://reliefweb.int/report/yemen/statement-humanitarian-coordinator-yemen-mr-jamie-mcgoldrick-reported-attacks-civilians

Artikel zum Thema

16.03.2016 Person des Öffentlichen Lebens wirft Hollande den Orden der Ehrenlegion vor die Füsse
11.03.2016 Präsident und Sozialist Hollande hofierte Saudi-Arabiens Kronprinzen mit höchstem Staatspreis: dem Orden der Ehrenlegion
28.03.2015 Königsbrief aus Stockholm an Herrscher in Riad: Betteln um Hoheits Gnade
22.03.2015 Vor Gipfel der Arabischen Liga: Obama-Regierung zu Bombenanschlägen im Jemen und Tunesien auffällig zurückhaltend
22.03.2015 König von Schweden kniet vor saudischer Monarchie und Öl-Multis wie ein Vasall
10.03.2015 Falsches Spiel um Berichterstattung zur verhinderten schwedischen Rede vor Arabischer Liga in Kairo durch Saudi-Arabien