GroKo-“S.P.D.”: Umfragen-Hokuspokus bei Forsa

Posted on

Laut einer Forsa-Umfrage stützen bislang nur 36 Prozent der Mitglieder der "Sozialdemokratischen Partei Deutschlands" eine erneute Koalition mit "C.D.U." und "C.S.U.". Entsprechend muss vor der Mitgliederbefragung bzw Urabstimmung in der "S.P.D.", wie in 2013, noch ein bisschen eingeflüstert werden.

Das von Forsa in weiser Voraussicht schon vor dem offiziellen Schwenk der "S.P.D." begonnene RTL/n-tv-Trendbarometer zur Feldaufklärung beim sensiblen Objekt "Mitglied", "Anhänger" und "Wähler" der Kanzlerinnen-Partei "S.P.D." ist ein geradezu klassisches Beispiel dafür.

Hofreiter versucht sich als Gabriel-Bremse

Posted on

Die CO2-Abgabe des Fraktionsvorsitzenden der "Grünen" im Bundestag ist im Zusammenhang eines laufenden Machtkampfes und der Spionage-Affäre zu sehen. In der laufenden Staatskrise um die seit Jahrzehnten unkontrolliert wuchernden und nun endlich aufgeflogenen Metastasen der "Anarchos vom B.N.D." versucht die Merkel-Fraktion von "Bündnis 90/Die Grünen" ihrem dünner werdenden "Teflon-Hosenanzug" im Kanzleramt zu Hilfe zu eilen. […]

Neuwahlen in Hamburg – und dann raus mit Ahlhaus und der CDU

Posted on

"Terror, Terroristen, Terrorismus": Das Verbot des Deutsch-Arabischen Kulturvereins "Taiba" und die Schließung der von ihm getragenen Moschee in Hamburg, knapp neun Jahre nach den immer noch ungeklärten Attentaten des 11.Septembers 2001 in den USA, sind ein durchsichtiges Manöver von Innensenator Christoph Ahlhaus (CDU), um auf dem Rücken einer Minderheit und einer eingeschüchterten Mehrheit irgendwie an […]