Wal-Spende

Radio Utopie hat seit einigen Jahren mit zahlreichen Beiträgen auf die Umweltorganisation Sea Shepherd Conversation Society und ihre Aktionen hingewiesen. Heute werden wir auf die Bitte um eine Spende aufmerksam machen, die dem Schutz einer Tierart zugute kommen soll, die zu den hundert am stärksten vom Aussterben bedrohten Arten gehört: den Vaquita (Golftümmler/Kalifornischer Schweinswal).

weiterlesen

Ahmed Mansour: dank Steinmeier und Maas beurteilt die Weltöffentlichkeit Deutschland als „gescheiterten Staat“

Im aktuellen Fall um die Verhaftung des Al Jazeera-Journalisten Ahmed Mansour am 20.Juni auf Veranlassung des Auswärtigen Amtes unter der Leitung von Frank-Walter Steinmeier und des Bundesjustizministerium unter Leitung von Heiko Maas – beide S.P.D.-Figuren – ist es an dieser Stelle geboten, an die Verhaftung des damaligen Chefs und Gründers der Sea Shepherd Conservation Society, Captain Paul Watson, vor drei Jahren, hinzuweisen.

weiterlesen

Schnelle Patrouillenboote der U.S.-Küstenwache für Sea Shepherd USA

Im Januar kaufte Sea Shepherd die kürzlich stillgelegten Patrouillenboote USCG Block Island und USCG Pea Island der Island-Klasse von der U.S.-Küstenwache in Baltimore für Sea Shepherd USA.

Die Schiffe wurden in Jules Verne und zum Andenken an ihren im vergangenen Jahr verstorbenen langjährigen Freund und Mitstreiter in Farley Mowat umgetauft und liegen nun Key West in Florida vor Anker.

weiterlesen

U.S.-Berufungsgericht droht Richter wegen Parteinahme für „Piraten ohne Augenklappe und Holzbein“

Alex Kozinski, Oberster Richter am 9.Berufungsgericht in Pasdena, das ein Urteil einer früheren gerichtlichen Entscheidung zu einer Klage Japans über Ansprüche gegen die Tierschutzorganisation aus dem Jahr 2010 aufhebt, bezeichnet die Umweltkrieger der Ozeane als “Piraten”.
Es ist ein unrühmlicher Etappensieg für die Rechtsanwaltskanzlei Miller Nash aus Portland, die die Darstellung der japanischen “Ahabs” vom Institut für Walforschung vertritt.

weiterlesen