Mein erster Tag als CIA-Direktor

Posted on

Aber es sollte nicht lange dauern, bis ich herausfinde, welche der beiden Interpretationen des angeblichen "Russischen Hacking" auf Fakten basiert und unvoreingenommener ist. In den folgenden Tagen werde ich sowohl den Vorsitzenden, Devin Nunes (R-Calif.) und Schiff, das ranghöchste Mitglied des House Intelligence Committee, als auch den Vorsitzenden und das ranghöchste Mitglied seines Kollegen im Senat instruieren. Ich werde dann persönlich David Sanger von der NYT informieren und genau verfolgen, was er und seine Meister mit den Fakten, die ich präsentiere, tun.

„Auch ich, mein Donald..?“

Posted on

Comey, der bereits eine Präsidentin verhinderte und offensichtlich versuchte einen anderen über übelste Schmutzgeschichten zu erpressen und dafür vor wenigen Tagen von diesem auch noch mehr Geld haben wollte, muss es nun ein wenig wie Brutus bei den Senatoren gegangen sein, der vom Cäsar vorher erwischt wird.

Was wiederum beweist, das selbst am untersten Ende der "Nahrungskette" eines nie ausgeht, wenn es dort wenigstens Pressefreiheit gibt:

das Popcorn.

Es sind natürlich die U.S.-Geheimdienste, die Trump erpressen (wollen)

Posted on

Eine Analyse zum angeblich existierenden neuen belastenden Material gegen den neuen U.S. Präsidenten Donald Trump. Der schon zu Beginn der Amtszeit von Barack Obama zum "lebenden, atmenden Organismus", "jeder Kontrolle entwachsenen" Apparat der "Nationale Sicherheit AG" (Washington Post, 2010) versucht die Kontrolle über sein Weißes Haus zu behalten. Die Apparatschiks wenden dazu ein erstaunlich plumpen […]

Schweinebucht am Bosporos

Posted on

Das U.S.-Imperium, mitsamt seinen Ablegern "Europäische Union" und N.A.T.O. und deren "atlantischen" oder "pro-europäischen" Lobbyisten und Höflingen, hat mit seinem gescheiterten Militärputsch in der Türkei einen epischen Schiffbruch erlitten. Die geostrategische Lage auf dem Planeten hat sich entscheidend verändert. Nun versucht die Führung der seit fünfzehn Jahren im als "weltweiten Krieg gegen den Terror" getarnten […]