Auch wenn alles in Euro fällt

Posted on

EZB-Präsident Jean-Claude Trichet fordert kurz dem Treffen des obersten Regierungsrates der "Europäischen Union" (EU-Gipfel) am Donnerstag eine massive Aufstockung des 440 Milliarden Euro Steuergelder schweren Fonds der Zweckgesellschaft EFSF, dem sogenannten "Rettungsschirm" oder "Rettungsfonds" (1). Diese Summe, gedacht als Auszahlungssumme an Banken im Besitz von staatlichen Schuldtiteln, war im Mai in Euro-Zonen-Länder durch Erpressung und […]

Krisen-Banken und Reiche aus Deutschland wollen 388 Mrd Euro aus Zonen-Ländern

Posted on

Die "Bank für Internationalen Zahlungsausgleich" (BIZ), so etwas wie die "Weltgewerkschaft aller Vereinigten Raubritter des Kapitalismus" (WVRK), hat eine Statistik vorgelegt (1). Nach dieser schulden die Sünder des christlich-superchristlichen Abendlandes - die Schuldensünder, die früher die Staaten Griechenland, Irland, Portugal und Spanien genannt wurden - Banken, "Privaten" und Staatsbanken aus Deutschland 388.000.000.000 Einheiten der Währung, […]

EU-Kommission will Wirtschaftsregierung sein – und alles ausverkaufen

Posted on

Als bekannt wurde, dass die EU-Kommission am 29.09.2010, gerade eben so terminiert, dass die Redner auf der großen internationalen Gewerkschaftsdemonstration in Brüssel es nicht mehr aufgreifen konnten, mit etwas grundlegend Neuem kommen würde, hatte das Team von Unser Politikblog mit der Bekanntgabe des Konzepts zur Staateninsolvenz zum endgültigen Ausverkauf der Eurostaaten mit akuten Liquiditätsproblemen gerechnet.

Och, unter 100 Mrd Euro? Das ist ja nix.

Posted on

Der Staat Irland unterwirft sich der faktischen Finanzdiktatur von "Internationalem Währungsfonds" (IWF), Europäischer Union (EU), sowie natürlich deren befehlshabenden Banken-Konsortien. Als Abfindung für Irland bekommt Irland rund 100 Milliarden Euro für seine Banken, deren Umtriebe es bis zum Tod bezahlt. Und woher kommen diese 100 Milliarden Euro? Sie kommen aus einem 400 Milliarden Euro schwerem […]