Humanitäre Hilfe oder Scharade?

Wechsle die Paradigmen, und Menschen neigen dazu, den Hilfsorganisationen weitaus weniger misstrauisch gegenüberzustehen als den Finanzinstituten zu Hause. Als jemand, der im "globalen Süden" gelebt und gearbeitet hat - in den sich entwickelnden oder unterentwickelten Regionen Afrikas, Lateinamerikas und Asiens -, war ich Zeuge des Betrugs von Hilfsgeldern und des Machtmissbrauchs durch Organisationen, die lokale Ressourcen auslaugten, während sie die NGOs über Wasser hielten und hohe Gehälter in Hülle und Fülle kassierten.

weiterlesen

Klammheimlich wird Europäische Armee unter dem Vorwand „Haiti“ etabliert

Die Grossmachtsbestrebungen derjenigen, die die einzelnen europäischen Nationalstaaten mit ihrem - in ihren Verfassungen festgeschriebenen - geltenden Recht aufgelöst sehen wollen, kommen ihrem lang gehegtem Ziel unter dem Vorwand humanitärer Hilfe für Haiti ein ganzes Stück näher. Mit der Schwächung der nationalen Armeen sowie der aktuell an Griechenland zu beobachtenden Bevormundung der Volkswirtschaft haben sie […]

weiterlesen