Ich bin die Regierung und dein Wetter! Und nun halt die Luft an, sonst kommen die Afrikaner!

Kommentar Politik, Diplomatie Satire Wissenschaft

Merkel-Gabriel-Regierung warnt vor dem Gipfel des G20-Bundes vor 100 Millionen Flüchtlingen! Flüchtlingen! aus Afrika.

Ein "Marshallplan" müsse her. Wegen dem Klimawandel.

Die allerwerteste Bundesregierung, dank europhiler Friedhofslinker bereits seit Jahren ausführende Chunta über den halben Kontinent, möchte von ihren UntertanInnen gern die Zustimmung zu einem "Marshallplan" für Afrika. Das sagt einiges darüber, was auch diese Regierung den Menschen auf diesem Kontinent bereits angetan hat und dass diese Proafrikaner selber schuld daran waren, natürlich.

Von einem Angriffskrieg des feindlichen Humankapitals auf die Hochburg europäischer, ach, eigentlich schon präventiv interplanetarer Leitkultur darf gesprochen werden. Und wieder mal in den "Spiegel":

"Bundesentwicklungsminister Gerd Müller hat vor einer großen Fluchtbewegung von bis zu 100 Millionen Menschen aus Afrika Richtung Norden gewarnt, falls eine Begrenzung der Erderwärmung auf zwei Grad nicht gelingt."

Wir, ich, der Staat, Bin Regierung sage euch, verkünde euch, ihr kleinen CO2-Emittenten, wennnnnnn einmal Europa untergeht, dann gibt es mehr Atlantik! Und dann werdet ihr alle ersaufen! Ja! Und wenn Europa nicht untergeht, dann kommen die Afrikaner! Und dann werden sie euch eure Körpersäfte rauben! Ja! Und deshalb werden wir, Kraft unseres Amtes, die Temperatur auf dem Planeten um ein, zwei oder so viel Grad heben oder senken wie es uns passt!

Weil wir es können! Weil ihr das glaubt! Und weil das vernünftig ist! Ja!

Und weil der Tag, an dem Felix von Leitner mal mit einem dieser kreuzrittergefährlichen Galileo-isten von "Wissenschaftlern" redet, sowieso nie kommt!

Und hört endlich auf ständig diese leuchtende Ding da oben anzuglotzen! Das hat nichts mit uns  zu tun! Schließlich geht das jeden Tag unter! Wir dagegen gehen überhaupt nicht mehr unter! Einmal aufgegangen, kleben wir hier am Thron! Bevor die Partei, äh, die Regierung untergeht, geht der Planet unter! Weil wir das wollen und ihr Schuld seid! Wir sind die Regierung und dein Wetter! Du sollst kein anderes Universum neben uns haben!

Und jetzt Klappe halten!

(...)

Epilog:
21.03.2014 34 % aller Bürger in E.U.-Staaten wissen nicht, dass sich die Erde um die Sonne dreht
Auf die Frage „Dreht sich die Erde um die Sonne oder dreht sich die Sonne um die Erde?“ anworteten mit „die Erde um die Sonne“ (das ist die korrekte Antwort) prozentual die Befragten in den jeweiligen Gebieten wie folgt:
Südkorea: 84 %
Vereinigte Staaten von Amerika: 74 %
Europäische Union: 66 %, Halleluja, Baby!