Umfragen in Deutschland und Großbritannien: Die Völker stehen gegen die „Europäische Union“

Posted on

Es zeigt sich, daß die antistaatlichen und antidemokratischen Nutznießer des Euro-Kapitalismus und kontinentalen Zentralismus zumindest in zwei europäischen Demokratien die Kontrolle über die Willensbildung der Bevölkerung verloren haben. Sowohl in der deutschen Republik als auch in der britischen Monarchie steht die Mehrheit der Menschen für die Souveränität des eigenen Staates, gegen eine weitere Ermächtigung internationaler "europäischer" Organisationen und damit für den Erhalt der parlamentarischen Demokratie und Gewaltenteilung.

Briten zwei Schritte vor, einen Schritt zurück.

Posted on

Ein Kommentar zum Radio-Utopie Artikel "Festschreibung der Souveränität Grossbritanniens über EU-Vertrag in Gesetzbuch" Das ist nun das dritte Land, wo man sich am Lissabon-Urteil orientiert. Auf die Vefaasungsbeschwerde zu Az. 2 BvR 1958/08 hin hat das Bundesverfassungsgericht festgestellt, dass das höchste Recht in Deutschland die Grundrechte und Strukturprinzipien des Grundgesetzes sind.