Grösster Streik in der Erdöl-Branche seit 35 Jahren in den U.S.A.

Posted on

Die United Steelworkers (U.S.W.) vertritt dreissigtausend Mitglieder, die in mehr als zweihundert Standorten der U.S.-Öl-Raffinerien, Pipelines, Öl-Terminals und petrochemischen Anlagen im ganzen Land beschäftigt sind. In den Tarifverhandlungen mit der Energiewirtschaft geht es um einen Abschluss für die kommenden drei Jahre. Die Forderungen der Arbeiter sind bescheiden im Vergleich zu den Gewinnen der börsennotierten Unternehmen. Seit der “Finanzkrise” in 2008 hiess es stets, Einsicht zu zeigen und bei den Tarifforderungen zurück zu stecken.

“Teile und Herrsche”: Attentate auf die Bevölkerungen von Nigeria und Ägypten

Posted on

In zwei brutalen Diktaturen, die von den USA und ihren alliierten Staaten wie Deutschland gestützt und finanziert werden, ereignen sich am Neujahrstag obskure Attentate. Die Darstellungen der "Sicherheitsbehörden" sind absurd, widersprüchlich und wechseln blitzschnell. Die Presse folgt ohne zu fragen. Aus dem Hut gezogen werden wieder einmal die "Islamisten" und die "Al Kaida". Betrieben wird […]