Töten mit Freundlichkeit: Somalia schafft einen Präzedenzfall für “humanitäre” US-Interventionen

Posted on

Eine Entwicklung, die einen äußerst unglücklichen außenpolitischen Präzedenzfall schuf, fand in den letzten Wochen der Regierung von George H.W. Bush statt, als die Vereinigten Staaten eine "humanitäre" Militärintervention in Somalia starteten. Obwohl dieser Einsatz angeblich unter der Schirmherrschaft der Vereinten Nationen stattfand, hatte Washington das Kommando fest in der Hand. Der vielschichtige Konflikt in Somalia zwischen rivalisierenden Milizen hatte zu einer schweren Hungersnot geführt, die von US-amerikanischen und anderen westlichen Offiziellen - unterstützt von willfährigen Nachrichtenmedien - hervorgehoben und aufgebauscht wurde.

Warum können wir nicht “einfach” aus Afghanistan abmarschieren?

Posted on

Meine Philosophie war schon immer einfach: wir sind einmarschiert, also können wir auch einfach wieder hinausmarschieren. Wie wir vor kurzem gelernt haben, ist das genau das, was Präsident Trump in den letzten Tagen seiner Präsidentschaft zu tun versucht hat, nur um kalte Füße zu bekommen, nachdem sein Militär und die nationalen Sicherheits "Experten" ihm sagten, dass dies eine schreckliche Idee war. Wenn die Geschichte der Trump-Administration geschrieben wird, wird sie traurigerweise mit Episoden von Trumps ausgezeichneten Instinkten gefüllt sein, die durch seine Unfähigkeit, zu verlangen, dass diejenigen, die für ihn arbeiten, seinen Befehlen folgen, über den Haufen geworfen worden sind. Es ist tragisch.

Future Combat Air System

Posted on

Denn dem Vernehmen nach soll es nun richtig teuer werden, nachdem bislang „nur“ etwas über 200 Mio. Euro in das Projekt gepumpt wurden. Insgesamt ist von Entwicklungskosten im dreistelligen Milliardenbereich die Rede. Vor diesem Hintergrund wird gefordert, die Kosten für die FCAS-Entwicklung nicht aus dem Verteidigungsbudget, sondern aus dem Allgemeinen Haushalt zu entnehmen, um so die Finanzierung zu gewährleisten.

Russland alarmiert über Militarisierung der Arktis durch NATO-Staaten

Posted on

Als Teil des erweiterten Interesses des Pentagons an der Arktis haben vor neun Tagen Truppen der U.S. Marine Rotational Force-Europe 21.1 "ihre Kriegsführungsfähigkeiten oberhalb des Polarkreises" mit den Streitkräften des norwegischen NATO-Partners in der dreiwöchigen Übung "Arctic Littoral Strike" ("Angriff an der arktischen Küste") im Norden Norwegens verstärkt.

Die NATO ist ein schlechter Einfluss

Posted on

Ricochet berichtete kürzlich über interne Regierungsdokumente bezüglich einer Diskussion über den Verkauf von Sensoren für bewaffnete Drohnen an die Türkei. Im letzten Frühjahr genehmigte die Trudeau-Regierung eine Ausnahmeregelung vom Waffenexportverbot in die Türkei, die es dem in Ontario ansässigen Unternehmen L3Harris Wescam erlaubte, seine Technologie zur thermischen Überwachung und zum Zielen von Laserraketen zu verkaufen. Diese wurde anschließend im tödlichen Konflikt zwischen Aserbaidschan und Armenien um Berg-Karabach eingesetzt.