C.I.A.-Bluff: Bloß keinen Frieden in Korea, ja?!

Posted on

Die offenkundig mit Verspätung von der C.I.A über die "westliche" Hierarchie in die Informationsindustrie (1, 2) gepflanzte Meldung von der Bildung einer "Korea Abteilung", mutmaßlich für Attentate oder psychologische Operationen, ist der Versuch die kommenden Gespräche des neuen südkoreanischen Präsidenten und Bürgerrechtsanwalts Moon Jae-in mit dem Regime Nordkoreas zu sabotieren.