Jetzt kommt die Schnullerpflicht

21.03.2020 Coronavirus: Einen kleinen Staatsstreich spielen
21.04.2020 Zwangsmaskierung für die „Volksgesundheit“: Die Corona-Monarchisten zeigen Suchtverhalten

Der internatioanle Präzedenzfall eines gezielten, politischen Banns auf dem Milliarden-Spucknapf Facebook zielt nicht auf die Dialektiker von “Querdenken” (möge diese Zuspieler der Einheitsregierung der Teufel holen). Es zielt auf die weitere Unterdrückung von Allem, was Menschen überhaupt erst ausmacht. Und, das zeigt die Geschichte, mit den Deutschen lässt sich das immer machem.

Insofern wäre seitens des Staates nach der “Maskenpflicht” nun die Einführung der Schnullerpflicht nur konsequent.

Ich habe es schon mal geschrieben, ich wiederhole es:

Es ist wie früher, es ist wie im Faschismus: Hilfe muss von außen kommen.

Der Bevölkerung werden keine Impfstoffe gespritzt, sondern Medikamente

20.06.2014 Meine Interpretation dieser Republik: Ein Haufen Schwachsinniger, Lügner und Feiglinge
04.12.2020 Warum der Pfizer / BioNTech „Impfstoff“ ein gigantischer Betrug und zudem gefährlich ist
21.01.2021 Wozu Impfpässe, wenn man nach wie vor den Virus bekommen und Andere anstecken kann?

Da die berühmte “breite Mehrheit” der Menschen in Deutschland bewiesen hat, dass sie ihren Verstand verloren und nicht mehr klar denken kann, werde ich es jetzt in kurzen, einfachen Sätzen versuchen. Diese solltet Ihr versuchen erst langsam zu lesen und dann ggf. allen Anderen langsam vorlesen.

Impfstoffe impfen. “Impfstoffe” die nicht impfen, sind keine Impfstoffe, sondern Medikamente.

Wenn Menschen, denen irgendetwas gespritzt worden ist, trotzdem die Krankheit bekommen können, gegen die sie angeblich eben “geimpft” wurden, sind sie nicht geimpft.

Wenn Menschen, denen irgendetwas gespritzt worden ist, trotzdem den Virus bekommen und Andere infizieren können, sind sie nicht dagegen geimpft worden.

Wer behauptet, ein Medikament sei ein Impfstoff, muss das beweisen. Dies ist bislang weltweit nicht der Fall.

Freut Euch, die Briten haben gesiegt. Wieder mal.

14.06.2016 Freut Euch, die Briten haben gesiegt!
01.09.2018 Über die Welten zwischen Souveränität und Nationalismus
22.06.2021 Staat und Volk haben das Grundgesetz nicht verdient. Sie haben es nötig.

Vergesst jetzt mal den Fußball (großartige Sache) und irgendwelche Weltkriege. Das Nein der britischen Regierung zum Programm “Impfpässe”,”Immunitätsausweise”, “Grüner Pass“, “Impfzertifikate” – und damit zum Masterprogramm ID2020 / “Digital Identity Alliance” – ist der Bruch mit der neuen totalen Weltordnung den ich mir vorgestellt habe. Die Deutschen werden noch merken, was das für eine Befreiung auch für sie bedeutet.

Es ist wie früher, es ist wie im Faschismus: Hilfe muss von außen kommen.

Der Sieg der Briten über die im Zuge von SARS II versuchte neue Form von Totalitarismus vollzog sich in mehreren Schritten:
– der Volksabstimmung in 2016 zur Unabhängigkeit von den designierten “Vereinigten Staaten von Europa” und ihrer nächsten Transformation zur “Mittelmeerunion” (heute “Europäische Union”)
–  in einer über vier Jahre durchgehaltenen Rebellion gegen ihre gesamte Nomenklatura, als sie von allen etablierten Parteien verraten wurden (die “Brexit Party”, von der heute keiner mehr redet, diente entsprechend als Ventil)
– dem erzwungenen Rauswurf von Theresa May als Premierministerin und Vorsitzende der Tories (der einzigen Partei, die noch zur innerparteilichen Demokratie fähig war) im Juli 2019
– der nachfolgenden Installation von Boris Johnson als Vorsitzenden der Tories in einer Urwahl
– deren Wahlsieg bei der britischen Parlamentswahl in Dezember 2019
– den gegen die mit allen Mitteln vorgehende paneuropäische Lobby durchgesetzten Rauswurf der “Europäischen Union”
– einer innerparteilichen Rebellion der Tories gegen den nun wiederum surreal mutierten Boris Johnson während des anderthalbjährigen Ausnahmezustands im Zuge der weltweit ausgerufenen SARS II (Coronavirus) Pandemie (ständige Verschiebung des Freedom Days, trotz erfolgreicher Impfung der Bevölkerung mit dem Oxford-Impfstof ChAdOx1 nCoV-19, in Deutschland nur über den Vertriebskonzern AstraZeneca bekannt)
– dem Rauswurf von Matt Hancock als Gesundheitsminister über eine amüsante Affäre, die bekannt wurde durch eine Weitergabe von internen Videoaufnahmen aus dem Gesundheitsministerium an die Presse
– der nun erfolgten Absage einer sozialen Selektion und Spaltung der britischen Bevölkerung durch “Impfpässe”, mutmaßlich in der simplen Erkenntnis, dass bei effektiver Gesundheitsversorgung der britische Pass bereits ein “Impfpass” ist (was für alle Länder gilt).

Es gilt für die Deutschen weiterhin: zugucken, große Augen machen, nichts begreifen.

Wird alles gut.

Daniel Neun: Warum ich zur Zeit nichts schreibe

Vor Kurzem erreichte mich die Anfrage eines langjährigen Lesers mit der Frage, warum ich gerade jetzt nichts schreibe, obwohl das Grundgesetz bekanntermaßen unter Angriff steht bzw ausgesetzt ist. Da aus technischen Abgründen, welche ebenfalls demnächst geschlossen werden, es mir nicht möglich war eine Antwort an die web.de Mailadresse zu schreiben, hier eine Antwort, auch an alle Anderen. Continue reading “Daniel Neun: Warum ich zur Zeit nichts schreibe”