Coronavirus: Bemerkenswerte Berechnung der Opferzahlen

Wie kommen weltweit die Opferzahlen vom Coronavirus zustande? Beiläufig lässt der Medienkomplex dazu etwas aus Italien durchsickern.

Italien gilt derzeit als das vom Coronavirus SARS-CoV-2 und der dadurch ausgelösten Krankheit COVID-19 am Stärksten betroffenes Land. Heute wurden weltweit durch den internationalen Medienkomplex fast 800 Tote vermeldet, an einem einzigen Tag.

800 Tote. Aber warum?

21. März, ARD 20 Uhr Tagesschau, Angelo Borrelli, Leiter der Zivilschutzbehörde Italien, ab 10.30 min (download)

“Ich möchte aber nochmal darauf hinweisen, dass wir alle Verstorbenen zählen, dass wir nicht unterscheiden zwischen Corona-Infizierten die gestorben sind und denen die wegen des Coronavirus gestorben sind“.

Die “Welt” in einer entsprechenden Meldung, dezent weit unter der Schlagzeile:

“Zivilschutzchef Angelo Borrelli betonte in Rom, dass bei den Verstorbenen die Todesursache nicht abschließend geklärt sei: Also ob die Menschen nur an Covid-19 starben oder ob der Grund eine andere Krankheit war.”

Wie Radio Utopie bereits berichtete, erkrankten in Italien in den Grippewellen 2013/14 bis 2016/17 über fünf Millionen Menschen. Über 68.000 Menschen starben.

Ich spare mir nun schriftliche Monologe über Massenmedien, Staat, Behörden, Autoritäten und sonstige (zensiert).

Viel entscheidender ist: wird diese bemerkenswerte Berechnung von “Corona-Toten” nur in Italien so gehandhabt, oder weltweit?

(…)

zum Thema:
Coronavirus: Einen kleinen Staatsstreich spielen
Geht es nach dem Staat und seiner Presse, entscheidet demnächst die Regierung nach eigenem Ermessen wann Bevölkerung und Parlament sich versammeln, arbeiten oder aus dem Haus gehen dürfen.

Coronavirus: Einen kleinen Staatsstreich spielen

Geht es nach dem Staat und seiner Presse, entscheidet demnächst die Regierung nach eigenem Ermessen wann Bevölkerung und Parlament sich versammeln, arbeiten oder aus dem Haus gehen dürfen.

So etwas nennt man dann einen Putsch.

Am morgigen Sonntag (22.03.) wird sich die Einheitsregierung (“große Koalition”) der seit 15 Jahren amtierenden Kanzlerin Angela Merkel in einer Telefonkonferenz mit den Landesregierungen bezüglich bundesweiter “Ausgangssperren” absprechen.

Es ist für alle Betroffenen, also Alle, wichtig dazu ein paar Dinge zu wissen. Continue reading “Coronavirus: Einen kleinen Staatsstreich spielen”

C.D.C.-Epidemiologe seit drei Wochen verschwunden

Verstärkte Suche nach einem führenden Epidemiologen der Abteilung für chronische Krankheiten des C.D.C. mit Spezialeinsatzkräften der Polizei in Atlanta nach dessen rätselhaftem Verschwinden am 12.Februar 2018.

Seit dem 12.Februar 2018 wird 35-jährige Timothy J. Cunningham, ScD, ein leitender Mitarbeiter der u.s.-amerikanischen Gesundheitsbehörde Centers for Disease Control and Prevention (C.D.C.) vermisst. Die Behörde mit Sitz in Druid Hills im U.S.-Bundesstaat Georgia ist zuständig für die Kontrolle und Vorbeugung von Krankheiten und untersteht dem U.S.-amerikanischen Gesundheitsministerium.

Bekannt wurde die C.D.C. in Deutschland vor allem einem breiten Publikum durch die Hype um den Influenza-Virus des Typs A/H1N1 (“Schweinegrippe”) ab 2008 (s.Artikel im Anhang) und die von der Pharma-Industrie, der W.H.O. und den Regierungen durchgepeitschte Entwicklung von Impfstoffen und ihre verfrühten Zulassungskriterien. In den folgenden Jahren wurden die Ausbrüche von Ebola in Westafrika mit dem Einsetzen des U.S.-amerikanischen Militärs und später Infektionen mit dem Zika-Virus genutzt, um letztere durch genmanipulierte Mücken zu bekämpfen. Continue reading “C.D.C.-Epidemiologe seit drei Wochen verschwunden”

Zentrale U.S.-Seuchenbehörde für ganz Afrika unter dem Deckmantel Afrikanische Union

Das U.S.-Aussenministerium und die Kommission der Afrikanischen Union unterzeichneten eine Kooperationsvereinbarung zur Gründung einer gesamten afrikanischen, unter Anleitung der U.S.A. stehenden Gesundheitskontrollbehörde mit Biowaffen-Laboren, die noch in diesem Jahr die Arbeit aufnimmt: Die African C.D.C.

Das Durchsetzen der Interessen des Imperialistischen Komplexes wird durch “Unionen” oder “Blöcke” wie die Afrikanische Union, die Europäische Union, die N.A.T.O. und andere erleichtert. Eine zentrale Führungsschicht versucht das Ausscheren einzelner Staaten mit ihren nationalen Parlamenten und Verfassungen zu verhindern, denn jeden einzelnen Staat gleichzuschalten und in die Konformität zu zwingen ist ein langwieriger politischer Prozess. Continue reading “Zentrale U.S.-Seuchenbehörde für ganz Afrika unter dem Deckmantel Afrikanische Union”

Bill & Melinda Gates Foundation, Weltbank und WHO: Übernahme des Gesundheitswesens in China

Teil I “Bill & Melinda Gates Foundation verkaufte Aktien von McDonald’s, Coca-Cola und Exxon Mobil für 2,7 Milliarden U.S.-Dollar” vom 19.2.2015

MRT-Gerät (Philips Achieva 3.0 T)
MRT-Gerät (Philips Achieva 3.0 T)
Teil II
Westliche reformierte “Gesundheitsstrukturen” sollen mit Unterstützung der Bill & Melinda Gates Foundation einem in der Tradition der chinesischen Medizin stehenden Land soziale Sicherheit und Gesundheitsfürsorge für alle Bürger bringen. China wird bei Umsetzung des Plans mit explosionsartig steigenden Kosten und Krankheitsfällen die Probleme der westlichen Welt adaptieren. Ein teuflischer Plan, bei dem wie im Mittelalter in Europa die Naturheilkundigen verdrängt und uraltes Wissen fast ausgerottet wurde.

Am 17.Februar 2015 teilte die private Weltbank in einer Veröffentlichung auf ihrer Website mit, dass gemeinsam mit der Weltgesundheitsorganisation und der chinesischen Regierung eine Studie zur Gesundheitsreform in China erstellt wird. Continue reading “Bill & Melinda Gates Foundation, Weltbank und WHO: Übernahme des Gesundheitswesens in China”