STAATSAFFÄRE: Die brisante Pressekonferenz der Staatsanwaltschaft Hannover

Fall Edathy +++ B.K.A. seit 2012 von Strafverfahren in Kanada informiert +++ Bereits vor oder im Oktober 2013 “Hunderte, Tausende Datensätze” über das Bundeskriminalamt “flächendeckend über Deutschland” versendet +++ Staatsanwaltschaft Hannover bekam erst am 5. November 2013 Verfahrensakte +++ Edathy-Anwalt Noll meldete sich bereits am 28. November bei Staatsanwaltschaft Hannover wegen Verfahren bezüglich Kinderpornografie, meldete sich schon vorher bei der Staatsanwaltschaft Berlin +++ Edathy-Anwalt Noll am 22. Januar 2014: Filme seines Mandanten seien keine Kinderpornografie, “sein Mandant besitze sie auch nicht mehr” +++ Zwei Tage nach Versendung der Anzeige der Staatsanwaltschaft zum Bundestagspräsidenten melden “Medien”, Edathy sei am Vortag zurückgetreten, Schriftstück trifft erst nach über fünf Tagen beim Bundestagspräsidenten ein +++

In der Staatsaffäre um den ehemaligen langjährigen Bundestagsabgeordneten der “Sozialdemokratischen Partei Deutschlands” Sebastian Edathy, von 2005-2009 Vorsitzender vom Bundestagsausschuss für Inneres, danach im Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz, sowie Mitglied der 2008 von Frank-Walter Steinmeier und Peer Steinbrück gegründeten “Netzwerker” in der S.P.D., gab die Staatsanwaltschaft Hannover gestern  eine Pressekonferenz, deren Inhalt in der berühmten “breiten Öffentlichkeit” und ihrer superbreiten Presse ganz offensichtlich noch nicht vollständig eingeschlagen hat.

Da wird Ihnen doch glatt geholfen, meine Damen und Herren. Continue reading “STAATSAFFÄRE: Die brisante Pressekonferenz der Staatsanwaltschaft Hannover”

Kulturtipp – im November im Kino: VIDEO VERTOV

Video Vertov

Dieser Artikel erschien zuerst im Portal vom Basis-Film Verleih Berlin.

“VIDEO VERTOV – Ein Leben zwischen Liebe und Revolution”, ist eine Art filmisches Testament des 68er-Aktivisten und Filmemachers Gerd Conradt. Egon Netenjakob, Publizist, Autor des TV-Filmlexikon und Träger vom Bert-Donnepp-Preis in 2003, schrieb dazu im Basis-Film Portal an Gerd Conradt:

“Ihr Vertov-Zitat, die filmisch wunderbare Berliner Rote-Fahnen-Sequenz hatte, weil zugleich Metapher auf 68, es verdient, in Venedig mit einer zusätzlichen Version als Kunst repräsentiert zu werden.”

Die Kino-Termine von VIDEO VERTOV in diesem November: Continue reading “Kulturtipp – im November im Kino: VIDEO VERTOV”