FBI behauptet, dass Verhaftungen in Zusammenhang mit ‚Verschwörungen’ zum 4. Juli erfolgt sind, lehnt es aber ab, Details bekanntzugeben

Posted on

Beim letzten Vorstoß Comeys ging es um einen Zugang durch die Hintertür zu allen kommerziellen Verschlüsselungs-Programmen, davon ausgehend, dass ISIS solche Programme benutzt, um die Beobachtungstätigkeit des FBI zu stören. Dass alle anderen ebenfalls diese Software benutzen, um dieselbe unwillkommene Bespitzelung abzuwehren, scheint in seinen Überlegungen keinen Platz zu finden.

Ist der ganze “War on Terror” ein Betrug?

Posted on

Und O’Neill hatte einen sehr eigenartigen Hintergrund, er hatte seine eigenen Probleme mit dem Inspektionskorps. Laut einem Interview mit dem Oral Diplomatic History Project der Georgetown University sagte er, dass er seinen Job in Khartum im Sudan als stellvertretender Leiter der Botschaft durch Frank Wisner von der berühmten CIA-Familie bekam, und ich dachte, das sei seltsam. Später erfuhr ich, dass O’Neill stellvertretender Leiter der Botschaft war, als der blinde Scheich Omar Abdul Rahman sein Visum in die Vereinigten Staaten durch einen der CIA-Beamten erhielt, die in der Konsularabteilung undercover arbeiteten. Er erwähnte in dem Bericht gegenüber Georgetown ebenso, dass ein anderer CIA-Agent auch eine Freikarte / ein Visum erhielt, um in die Vereinigten Staaten zu kommen, aber er sagte nichts weiter darüber.

Die neue Geheimorganisation: Das Führerkorps

Posted on

Die Planer der neuen Superbehörde gehen subtil vor: "Ein integriertes Unternehmen beginnt mit integriertem Personal." Mit einem raffinierten Vorschlag über eine Rotation in der Karriere eines jeden Nachrichtenoffiziers sollen verschiedene Fähigkeiten und Ansätze zur Problemlösung erworben werden, die ihnen "helfen, ein ressortübergreifendes Netzwerk aufzubauen".

Gambia: Putsch des Westblocks gescheitert

Posted on

Einer der beiden Männer hatte laut U.S.-Strafanzeige vor, sich den Beistand des Militärs von Gambia zu sichern und sich selbst zum Präsidenten des Landes auszurufen um dort demokratische Verhältnisse einzuführen. Dieser Mann ist Cherno Njie, siebenundfünfzig Jahre alt und ein texanischer Geschäftsmann im Immobiliengewerbe aus Austin. Als Präsident steht er der Songhai Development Co LLC vor, und ist in weiteren zweiundvierzig Unternehmen der Branche im Register eingetragen.