Der (fiktive) Währungswandel von Davos

Posted on

IWF-Chef Strauss-Kahn will auf dem "Weltwirtschaftsforum" im schweizerischen Davos die angestrebte Weltwährung "Sonderziehungsrechte" in einem "Grünen Fond" im Werte von 100 Mrd Dollar an "Entwicklungsländer" ausgeben. Anlass: der "Klimawandel". Offensichtlich ein Versuch, das ins Wanken geratene Geldsystem und seine weltweite Hierarchie der Wirtschaftszonen zu stabilisieren. Durch das Auffliegen der noch beim "Weltklimagipfel" in Kopenhagen vom […]