Strauss-Kahn vor der Freilassung, Ende des erfolgreichen Komplotts

Posted on

Die Demokratie in Griechenland durch einen Staatsstreich erfolgreich beseitigt. Vertreter des IWF, zusammen mit der Frankfurter "Europäischen Zentralbank" und "Europäischer Union" im neuen Entstaatlichungs-Konzern ("Privatisierungsanstalt") über Athen geparkt. Die wegen Korruption angeklagte französische Finanzministerin Christine Lagarde, deren Verfahren vom französischen Sondergericht extra bis nach ihrer Ernennung verschoben wurde, mit Hilfe aller Regierungen der Industriemächte - China, Russland, Indien, Brasilien, etc - zur neuen IWF-Direktorin gemacht.

Zeit für New Yorker Staatsanwaltschaft und Polizei zu erklären, daß man sich die ganze Zeit geirrt hat. Sorry.

Der Washingtoner Konsens ist gebrochen

Posted on

Eine Analyse über Hintergründe zum Fall Strauss-Kahn, zur vermeintlichen Schuldenkrise in den USA, das Scheitern der "Globalisierung" und gänzlich neue Zeiten. Vorgestern besuchte Timothy F. Geithner den recht vornehmen Harvard Club of New York. Dort forderte der Finanzminister der USA den Gouverneursrat des Internationalen Währungsfonds (IWF) auf, zu einer Sondersitzung zusammen zu treten und anstelle […]

Analyse zur Verhaftung von Strauss-Kahn und Staatskrisen im Euro-System

Posted on

Nach Verhaftung von Strauss-Kahn in New York Beratung mit Merkel in Berlin am Sonntag geplatzt. Euro-Gruppe in Brüssel tagt am Montag ohne IWF-Chef zu Griechenland und Portugal. Eine Analyse zur Situation im Euro-System Die Folgen der Festnahme von Dominique Strauss-Kahn, Präsident des "Internationalen Währungsfonds" (IWF), sowie nebenberuflich Funktionär der französischen Verrätermaschine "Sozialistische Partei" und deren […]