Atomwaffen-Gipfel im Pentagon

Posted on

Die inflationären Massenentlassungen der Generäle und nachfolgenden Ränge wie “bei Opel” der letzten Monate widerlegen diesen Aussagen. Noch nie hat sich ein straff hierarisch aufgebauter, verkrusteter Apparat von innen durch freiwillige Selbstkontrolle gereinigt – zu gross sind die verflochtenen Abhängigkeiten und Kadavergehorsam. Chuck Hagel mit bisher ziviler Laufbahn unterliegt nicht diesen gewachsenen Machtstrukturen im Militär oder Verbindungen wie sein Ex-Vize Ashton Carter. Alle bisherigen Änderungen deuten auf Bemühungen hin, die Kontrolle über die Atomwaffen der U.S.A. nicht weiter den alteingesessenen kriegslüsternen Teil der Militärkader zu überlassen.

Rücktritt des Kommandeurs der 3. Luftwaffe auf U.S.-Luftwaffenstützpunkt Ramstein

Posted on

Der General hatte sich vor einem Jahr über eine Untersuchung zu den Anschuldigungen der sexuellen Nötigung gegenüber einer Frau durch Oberstleutnant James Wilkerson, ein F-16-Pilot und Generalinspekteur auf dem Luftwaffenstützpunkt in Aviano in Italien im November 2012 hinweggesetzt und den Fall im Februar 2013 durch Begnadigung eingestellt. Drei Monate zuvor hatte eine zivile Jury Wilkerson für schuldig befunden und sich für eine Gefängnishaft von einem Jahr ausgesprochen.

Pentagon-Chef: U.S.-Kriegseinsätze lösen keine Probleme, nur Diplomatie

Posted on

In einem Interview am Rande der Tagung mit dem Redakteur der militärischen Zeitung Defence One beruft sich Hagel auf die Verfassung der Vereinigten Staaten von Amerika. In dieser ist verankert, dass das Verteidigungsministerium in der offiziellen Regierungshierarchie hinter dem Aussenministerium und dem Handelsministerium eingestuft ist. Der Verteidigungsminister meinte somit, dass das Militär nicht die U.S.-Politik dominieren soll, wie einige Experten während des Zeitraumes des vergangenen Jahrzehnts getan haben.

Pentagon bleibt seit zwei Jahrzehnten Nachweis über 8,5 Billionen U.S.-Dollar schuldig

Posted on

Mindestens seit 1996 kämpft die hauseigenen Finanzabteilung Defense Finance and Accounting Services (DFAS) bei der Jahresabrechnung mit diesem Fass ohne Boden um eine korrekte Bearbeitung. Ein aussichtsloses Sisyphos-Unterfangen. 8,5 Billionen U.S.-Dollar an vom U.S.-Kongress bewilligten Steuergeldern für das Verteidigungsministerium konnten nicht zugeordnet und ordnungsgemäss verbucht werden.

Machtkampf im Pentagon: Vize-Verteidigungsminister Ashton Carter räumt das Schlachtfeld

Posted on

Ashton Carter, Träger der Defense Intelligence Medal sowie der Träger der höchsten Medaille des U.S.-Verteidigungsministeriums, stand stets auf der Seite derjenigen, die die weltweiten Kriege mit allen Mitteln vorantrieben. Es gibt in seiner Karriere kein Feld, in dem er nicht seine Finger im Spiel hatte. Die Loge Phi Beta Kappa Society, Innere Sicherheit und Gründung des Heimatschutzministeriums, C.I.A.-Projekte, ausländische Sicherheit, Counterstrategien zur Bekämpfung von Terrorismus, Untersekretär der Verteidigungsbehörde für Beschaffung, Technologie und Logistik,