Verlängerung der Terrorgesetze bis 2021 nun im Bundestag

Posted on

Wie Radio Utopie bereits berichtete, läuft am 10. Januar 2016 zum dritten Mal das deutsche Pendant zum "Patriot Act" aus: das "Terrorismusbekämpfungsergänzungsgesetz" (von 2001 bis 2006 "Terrorismusbekämpfungsgesetz"). Damit laufen folgende "Sicherheitsgesetze" in ihrer jetzigen Form aus: das Artikel 10-Gesetz (Gesetz zur Beschränkung des Brief-, Post- und Fernmeldegeheimnisses), das Bundesverfassungsschutzgesetz, das BND-Gesetz (Gesetz über den Bundesnachrichtendienst), das Bundeskriminalamtgesetz (Gesetz über das Bundeskriminalamt und die Zusammenarbeit des Bundes und der Länder in kriminalpolizeilichen Angelegenheiten), das (Gesetz über den militärischen Abschirmdienst), das Sicherheitsüberprüfungsgesetz und das Straßenverkehrsgesetz.

Für die Informationsindustrie und die "wie gelähmt" agierende parlamentarische "Opposition" von Die Linke und Bündnis 90/Die Grünen ist das offenkundig nicht von Interesse. Stattdessen wird auf allen Ebenen dazu geschwiegen, dass die Regierung den "deutschen Patriot Act" nun bis 2021 verlängern lassen will.