Dokumentation „EUPOLY – Ein europäischer Alptraum“ veröffentlicht

EUPOLY

Die Film-Dokumentation ""EUPOLY - Ein europäischer Alptraum" (Radio Utopie berichtete) ist nun auf DVD veröffentlicht. Die umfangreiche Doku (224 Minuten plus DVD Bonusmaterial) widmet sich der sogenannten "Euro-Krise", den Krisen der europäischen Staaten mit "Euro"-Finanzsystem und ihren Hintergründen.

Regisseur und Produzent Jens Blecker interviewte für EUPOLY den Börsenhändler Dirk Müller, den ehemaligen Präsidenten vom "Bundesverband der Deutschen Industrie" Hans-Olaf Henkel, den ehemaligen Parlamentspräsidenten der Slowakei Richard Sulík, der Börsenhändler Jim Rogers, den Journalisten und Betreiber von "Geolitico" Günther Lachmann, den Fondmanager und Herausgeber des "Gloom Boom & Doom Reports" für Börsenhändler Marc Faber, die Autoren von "Der größte Raubzug der Geschichte: Warum die Fleißigen immer ärmer und die Reichen immer reicher werden" Marc Friedrich und Matthias Weik, sowie Daniel Neun, Gründer der Medienstation Radio Utopie.

Für den Soundtrack von EUPOLY steuerte Truthrapper Kilez More den Song "Game EUROver" von seinem neuen Album "Rapvolution" bei. Um den Musiker Kilez More zu unterstützen, kann man EUPOLY und das Album "Rapvolution" auch zusammen bestellen.