Beppe Grillo: 5 Sterne für Italien

Aktuelles Verfassung, Demokratie

Beppe Grillo, Fünf Sterne Bewegung, Mailand, 19_02_2013

Bereits jetzt die Sieger der italienischen Parlamentswahlen: Beppe Grillo und die Bewegung der Fünf Sterne.

Morgen feiern die einzigen Sieger, die die am Sonntag und Montag stattfindenden Wahlen zur Abgeordnetenkammer und Senat der Republik Italien haben werden, ihr Wahlkampf-Fest der "Tsunami-Tour" auf dem Piazza San Giovanni in Rom: Beppe Grillo und die Fünf-Sterne-Bewegung (MoVimento 5 Stelle, M5S). Vorgestern waren es in Mailand bereits 80.000 Menschen, die Beppe Grillo und die neue Fünf-Sterne-Demokratie auf dem Kontinent, Italien feierten.

Beppe Grillo schrieb vor einigen Tagen, was nicht nur in der Republik Italien, sondern auch in Deutschland sicherlich viele unterschreiben würden, ohne allerdings zu wissen wo sie das tun könnten, wenn sie es vorher irgendwo gelesen hätten, wenn sie hätten lesen können was sie wollen, wenn sie wüssten was sie wollen.

" `Ich weiß nicht, wie im Dritten Weltkrieg gekämpft werden wird, aber ich kann Ihnen sagen was sie im Vierten benutzen werden: Steine!`
Einstein hatte nicht immer recht. In diesem Falle lag er falsch. Der Dritte Weltkrieg findet jetzt statt, es wird nicht mit Atomwaffen gekämpft, und jemand gewinnt, bis jetzt. Und der Vierte wird nicht mit Steinen gekämpft werden. Die Internationale Finanz kämpft ihren Krieg für die Vorherrschaft, für die Austrocknung der Demokratie und der Staaten. Es ist ein Superorganismus der von keinem Notiz nimmt, der die Medien, die Politiker-Kellner und die Regierungen selbst benutzen kann. Der Dritte Weltkrieg wird nicht auf dem Schlachtfeld oder mit Bomben gekämpft, sondern in den Redaktionen der Zeitungen, in den TV Kanälen, in den Ratingagenturen, in den Multis; die Nachricht die nicht veröffentlicht wird, die Lüge, der charismatische Journalist, der von den Finanzmächten aufgezwungene Redakteur, das bewusste zum Schweigen bringen, die Dämonisierung alternativer Politik, die Versteinerung von Ideen, obwohl Änderungen möglich wären, aber vor allem subversiv, gegen eine Verfassungsordnung, eine Ordnung die inzwischen offenbar die Reihenfolge der Friedhöfe darstellt. Der Dritte Weltkrieg findet jetzt statt. Keiner hat ihn erklärt. Es ist ein stiller, heimtückischer Krieg. Information ist seine unbezwingbare Waffe, bis jetzt. Die Lüge, der grundlose und rachsüchtige Angriff, die Scheissmaschine, immer bereit für die Diener die für ihre enthusiastische Prostitution gut bezahlt werden. Totaler Krieg gegen jeden der sich außerhalb des Systems begibt, auf einer lokalen, regionalen oder weltweiten Ebene. Jeder der Zweifel erhebt an der Heiligkeit des Systems (neben allem anderen mit hochrangigen Prälaten gesegnet) ist "anti", gegen, draußen, "nicht global". Um sich aufzustellen, braucht das System seine Vasallen in den individuellen Staaten, es braucht seine modernen Quislings, Sie haben verschiedene Namen in verschiedenen Ländern, aber genau die gleichen Taktiken ("policies"), die gleiche Informations-Matrix im faschistischen Stil, die gleiche Gleichgültigkeit gegenüber jedem Volkswillen, im Namen einer Globalisierung die individuelle Freiheiten und die Struktur der Nationen zunichte macht. Der Krieg läuft. Der erste Weg es zu bekämpfen ist es zu erkennen. Zu erkennen, dass es passiert, dass es unseren Verstand eingeschläfert hat. Das ist der erste Schritt, daran glaubend dass eine andere Realität möglich ist. Ein Weckruf. Ein Auftauen. Je mehr das System aufgedeckt wird, desto wütender wird es. Wenn die Informations-Provider Schaum vorm Mund haben, dann ist das ein großartiges, prächtiges, grandioses Signal."

Die Fünf Sterne Bewegung fordert, neben vielen anderen nützlichen Dingen, eine Volksabstimmung - und zwar nicht über die Abschaffung der Verfassung und der gesamten Republik, sondern über einen Wechsel des Finanzsystems, namentlich des "Euro".

Manchmal muss man eben Prioritäten setzen. Und dann, vielleicht, noch den Deutschen versuchen zu erklären welche das sind.

(...)

Artikel zum Thema:

09.12.2012 Italien ante Portas
Eine Analyse zur kommenden Wahl der Abgeordnetenkammer Italiens, sowie zur Präsidentenwahl.

30.10.2012 Italien: Beppe macht sie alle platt
Bei den Wahlen zur Assemblea Regionale Siciliana, der Regionalversammlung der autonomen Region Sizilien, ist die Fünf Sterne Bewegung (MoVimento 5 Stelle) von Beppe Grillo stärkste Partei geworden.

05.08.2012 Mario Monti versagt wieder einmal als Volkspsychologe
Goldman Sachs-Berater Mario Monti, im Zuge vom Aufstieg des Euro-Kapitalismus als Ministerpräsident Italiens eingesetzt, sieht “spiegel”-verkehrt eine “psychologische Auflösung Europas”. Das Mitglied der Privilegierten-Lobbygruppen Bilderberger und Trilaterale Kommission sieht das Projekt Paneuropa absaufen und warnt wieder einmal verzweifelt vor den parlamentarischen Demokratien des Kontinents

Comments are closed.