Dubai: Hamas-Führer Mahmoud al-Mabhouh von Profikillern ermordet – Polizei schaltete Interpol ein

Militär, Krieg Spionage, Attentate

Die Sicherheitsbehörden der Vereinigten Arabischen Emirate sind den Mördern auf der Spur - Racheakte der Hamas wären das gefundene Fressen für Israel.

Mahmoud al-Mabhouh (Mahmud Abdul Raouf Hassan), ein ranghoher Hamas-Führer und einer der Gründer der Al-Qassam-Brigaden, die auf der EU-Liste der Terrororganisationen steht, wurde am 20.Januar, einen Tag nach seiner Ankunft in Dubai ermordet.

Mabhouh lebte seit 1989 in Syrien. In Damaskus ansässige Medien berichteten, dass Izzat al-Rishq gegenüber PressTV geäussert hätte, dass israelische Agenten das Attentat ausgeübt hätten. Einer seiner Brüder sagte, dass er durch einen Stromschlag gestorben war.

"Die ersten Ergebnisse einer gemeinsamen Ermittlungsgruppe von den Hamas und den Vereinigten Arabischen Emiraten ergaben, dass ihm ein elektrisches Gerät an den Kopf gehalten wurde. Es wurden Materialproben in ein Pariser Labor gesandt, das bestätigt hat, dass er durch Stromschlag getötet wurde."

teilte al-Fayed Mabhuh der Presseagentur AFP mit.

WAM, eine Zeitung in den VAE, berichtete, dass die Pressestelle der Regierung der Vereinigten Arabischen Emirate mitgeteilt hätte, dass die Polizei von Dubai Verdächtige des Verbrechens idendifiziert hätte und die Täter einkreisen wird. Dabei bezieht sie sich auf eine gerichtliche Verfügung in Verbindung mit International Police (Interpol). Die Verdächtigen hätten das Land verlassen, bevor der Mord gemeldet wurde. Die Leiche wurde später in einem Hotel in Dubai entdeckt, hiess es.

Ein offizieller Sicherheitsbeamter in Dubai sagte, dass die ersten Untersuchungen nahe legen würden, dass die Ermordung von einer erfahrenen kriminellen Bande ausgeübt wurde, die die Bewegungen des Opfers schon vor seiner Einreise in die Vereinigten Arabischen Emirate verfolgt hätten.

Trotz der schnellen professionellen Ausführung der Tat durch die Mörder hinterliessen diese Spuren am Tatort, die dabei helfen werden, sie umgehend zu verfolgen.

Die Polizei von Dubai glaube nicht länger an verschiedene Varianten oder unbekannte Kriminalität.

Der Sicherheitsbeamte gab weiterhin bekannt, dass die Untersuchungen ergaben, dass die Verdächtigen über europäische Pässe verfügen und fügte hinzu, dass die Polizei in Dubai Vereinbarungen mit Interpol getroffen habe, um die Verdächtigen zu verhaften.

"Die Erkenntnisse werden dazu beitragen, die zuständigen Behörden schnell auf die Spur der Verdächtigen zu bringen."

Izzat al-Rishq hat den Israelis blutige Vergeltung für die Tat geschworen.

Einen schlechteren Dienst kann er den Bewohnern von Gaza nicht leisten.

Genau das spielt Israel in die Hände: Der ganzen Welt zu beweisen, dass die Hamas eine Bande von Terroristen sind und die Operation "Cast Lead" als Selbstverteidigung notwendig war, bei der tausende unschuldiger Menschen getötet wurden.

Für Aktionen der Splittergruppe der Hamas in Syrien kann man nicht ein ganzen Volk kollektiv verantwortlich machen und durch Krieg und Blockaden vernichten, zumal wenn solche Aktivitäten geradezu provoziert werden und beide Parteien unversöhnlich und keinen vernünftigen Gründen zugänglich sind.

Nach dem Goldstone-Bericht hatte die Generalversammlung der Vereinten Nationen im November eine Beschlussvorlage angenommen, die Israel und die Palästinenser verpflichtete, "unabhängige, glaubwürdige Ermittlungen" zu schwerwiegenden Verletzungen des humanitären Völkerrechts und der Menschenrechte während des Konflikts im Gazastreifen zu untersuchen und zu offenbaren.

Der palästinensische UN-Beobachter Riyad Mansour teilte am Freitag, den 29.Januar mit, dass er den Bericht Ende letzten Jahres dem Kabinettschef Vijay Nambiar am Hauptsitz der UNO in New York übergeben hatte. (3)

UNO-Chef Ban Ki-moon hatte zunächst noch Vertraulichkeit über den Inhalt des 46seitigen Dokumentes verlangt.

UN-Sprecher Farhan Haq sagte, dass der Bericht wahrscheinlich der Generalversammlung Anfang Februar vorgelegt wird und deutete an, dass man in Betracht ziehen würde, diesen der Washington Post zur Veröffentlichung zu übergeben.

Die israelische Regierung gab nur eine Stellungnahme an die UNO-Behörden ab.
Der israelische Verteidigungsminister Ehud Barak wiederholte am Freitag, dass der Goldstone-Bericht falsch war, "false, distorted, and irresponsible".

Artikel zum Thema

29.01.2010 “Halt oder ich schiesse”: Warum die Bundeswehr persisch lernt
27.01.2010 Sehr geehrtes (Wahl-)Volk! Lassen Sie Ihre Soldaten nicht in Afghanistan!
25.01.2010 Israel erstellt Anti-Goldstone-Bericht für Vereinte Nationen und zahlt Entschädigung für UNO-Schäden im Gazakrieg
19.01.2010 Nur ein Psychiater kann Israels Verhalten erklären
17.01.2010 EU-Delegation des Europäischen Parlaments in Gaza
10.01.2010 Uri Avnerys Rede am 2.1.10 in Tel Aviv
09.01.2010 George Galloway’s Rauswurf aus Ägypten
08.01.2010 Januar 2010: Israelische Luftangriffe auf Gaza-Stadt, Khan Younis und Rafah
07.01.2010 Die eiserne Mauer
30.12.2009 „Gegossenes Blei“ Nr. zwei
29.12.2009 Warum ich nach Gaza marschieren will
27.12.2009 Mitglieder des Internationalen Hilfskonvois Viva Palestina im Hungerstreik
26.12.2009 Israel trommelt Häuptlinge zum Grossen Kriegsrat zusammen
24.12.2009 Galloway an Kairo: Öffne die Tore für Viva Palestina!
09.12.2009 Eiserne Mauer – Gaza wird 30 Meter tief abgegraben
19.11.2009 Edward Said und Barack Obama
06.11.2009 UNO-Vollversammlung: Abstimmung zu dem Goldstone-Bericht
27.10.2009 “Wo sind alle Freundschaften geblieben…”
02.10.2009 Goldstones Gaza-Untersuchung hat Israel einen Gefallen getan
21.09.2009 UM-Schmum, UM-Bumm: Der UN-Bericht zum Gazakrieg
21.09.2009 Schandfleck in Den Haag
19.07.2009 Die Johnny-Prozedur
19.07.2009 B’tselem zu Breaking the Silence
31.05.2009 Konvoi der Hoffnung nach Gaza
29.05.2009 UN: Aufbau von Gaza scheitert an Grenzblockade
19.04.2009 Verdrehte Spannungen: EU, Israel und Menschenrechte
16.04.2009 Palästinensische Autonomiebehörde: das Kind offiziell beim Namen nennen: "Besetztes Palästina"
16.04.2009 Israels Fracksausen zur UN-Untersuchung über mögliche Menschenrechtsverletzungen während der Operation "Cast Lead"
01.03.2009 EU-Sondertreffen vor Gaza-Gipfel in Kairo, Lieberman-Livni-Koalition in Israel wahrscheinlich
06.02.2009 Anklage in der Türkei: Untersuchung zu Kriegsverbrechen während der Gaza-Offensive „Cast Lead“
02.02.2009 Hamas akzeptiert Ägyptens Friedensplan, Fatah bekennt sich zu Beschuss Israels, Regierung bombardiert Gaza
01.02.2009 Uri Avnery mit dickem Hals
29.01.2009 Ein israelischer Soldat und eineinhalb Millionen Palästinenser – Gefangene aus politischem Kalkül
27.01.2009 Livni: "Sofort Angriff auf Gaza", US-Friedensmission von Mitchell sabotiert
27.01.2009 Ägypten: Keine europäischen Kriegsschiffe vor Gaza!
27.01.2009 Tödliche Provokation an Gaza-Grenze
25.01.2009 Gaza – Israele: epilogo
25.01.2009 Marc Regev: Verletzungen durch Phosphorbomben an der Zivilbevölkerung in Gaza durch Hamas-Munition selbst verursacht
23.01.2009 Bundesregierung dementiert Wissen über Waffentransport nach Israel: Chronologie der "Wehr Elbe"-Affäre
21.01.2009 Deutschland will Israelische Kriegsziele durchsetzen
20.01.2009 Israel muß vor dem Internationalen Strafgerichtshof verurteilt werden
19.01.2009 Manipulation: Blogger im Internet sollen Israels Image in der Welt aufpolieren
18.01.2009 Israel: Palästinenser brachten ihre Kinder grösstenteils selber um
18.01.2009 Gaza: mission accomplished?
18.01.2009 Berliner Innensenator fordert Verbot der Hamas-Organisation in Deutschland
17.01.2009 Deutsche Juden und Jüdinnen sagen NEIN zum Morden der israelischen Armee
17.01.2009 Die Kriegsverschwörung: NATO soll nach Gaza
16.01.2009 Türkei fordert Ausschluss Israels aus UNO für Dauer des Gaza-Krieges
15.01.2009 EU-Beitritt Israels bis Ende von Krieg und Gaza-Blockade ausgesetzt
15.01.2009 Israel bezichtigt die Hamas Abschuss einer Phosphorgranate
14.01.2009 Chaos in Israels Regierung, Olmert abgetaucht, Waffenruhe nahe
14.01.2009 Vietnam in Gaza: Israel am Boden
13.01.2009 Der Gaza-Krieg und Die Eier aus Stahl
13.01.2009 UN-Human Rights Council: Resolution zur Verurteilung Israels ohne Europas Stimme verabschiedet
12.01.2009 Interview mit dem DRK im Westjordanland
12.01.2009 UNRWA-Sprecher: Israels Militär leugnet systematisch Kriegsverbrechen
12.01.2009 Krieg und Naturgas: die israelische Invasion und Gazas küstennahe Gasfelder
10.01.2009 Mehrheit der Israelis gegen Invasion von Gaza
10.01.2009 Israel: Jordaniens Botschafter reiste bereits vor Gazakrieg ab
10.01.2009 USA und Deutschland: massive Waffenlieferung an Israel unmittelbar vor Gazakrieg
10.01.2009 US-Kongress gibt grünes Licht für Fortsetzung des Krieges im Gaza-Streifen
09.01.2009 "Press TV"-Gebäude durch Israels Militär beschossen
09.01.2009 Dienstleister Steinmeier: Germans to the Front..
09.01.2009 Israel isoliert: Einigung im UNO Weltsicherheitsrat auf Truppenrückzug aus Gaza
08.01.2009 Kriegsverschwörung in Berlin und Jerusalem: Deutsche Soldaten sollen in den Gazastreifen
07.01.2009 (Das Alte) Israel ist gescheitert
07.01.2009 Letzter Beweis der Unmenschlichkeit der „demokratischen“ Politik
07.01.2009 Aboriginal News Service (IANS) Statement on the Gaza Crisis in Occupied Palestine
06.01.2009 Onkel Obama: werde mich in ZWEI WOCHEN um Gaza kümmern
06.01.2009 Israel verletzt Libanons Luftraum und versucht Krieg auszudehnen
06.01.2009 Gazakrieg Ticker 6.Januar
06.01.2009 Zionism and the Art of Genocide Denial
05.01.2009 Trottel-Treffen in Kairo
05.01.2009 Bombardierung des Al-Wafa-Krankenhauses von Gaza angekündigt
04.01.2009 Norwegischer Arzt: Israel setzt Uran-Waffen ein
04.01.2009 Gazakrieg Ticker 4.Januar
04.01.2009 Israel is Guilty of Genocide and Crimes against Humanity
03.01.2009 Gazakrieg-Ticker Radio Utopie: Israels Bodentruppen marschieren in Gazastreifen ein
03.01.2009 Live-Berichterstattung zu Gazakrieg auf PressTV.ir
03.01.2009 Spezialeinheit israelischen Militärs rückt in Gazastreifen ein
03.01.2009 Israel: Dissidenten legen los, Demonstrationen in Tel Aviv
02.01.2009 Uri Avnery und das gegossene Wahlkampfblei
02.01.2009 Wann stoppt die öffentliche Meinung der Palästinenser endlich den Raketenbeschuss Israels durch die Hamas?
31.12.2008 Weitere Termine zu Protestaktionen gegen den unmenschlichen Krieg im Gaza-Gefängnis
29.12.2008 Europas eiskaltes Schweigen – wo bleibt die Stimme der Humanität der westlichen Regierungen?
29.12.2008 Israel: Militär verhängt Kriegsrecht in 30 Kilometer Zone, "Heimatfront ist zweite Front"
29.12.2008 Israels Regierung bereitet Bodenkrieg gegen Gazastreifen vor
28.12.2008 Gab die Berliner Regierung grünes Licht für das Massaker in Gaza?
28.12.2008 Israels Militär erschiesst unbewaffneten Palästinenser bei Massenprotesten gegen Gazakrieg
27.12.2008 Steinmeiers offizielle Reaktion auf die israelische Militäraktion im Gaza-Streifen

Quellen:
(1) http://www.presstv.ir/detail.aspx?id=117333&sectionid=351020202
(2) http://www.wam.org.ae/servlet/Satellite?c=WamLocEnews&cid=1264322467656&p=1135099400124&pagename=WAM%2FWamLocEnews%2FW-T-LEN-FullNews
(3) http://www.presstv.ir/detail.aspx?id=117382&sectionid=351020202

Comments are closed.