Afghanistan: Wirtschaft aufbauen statt neuer Truppen

7. Oktober 2001 - 7. Oktober 2009: acht Jahre Tod, Leid, Zerstörung, Korruption und Hunger

Ein Land mit militärischer Gewalt zu besetzen ist kein Weg zur Stabilität. Das Einzige was dadurch erreicht wird, ist die Anarchie und den Widerstand in der Bevölkerung zu vergrössern, die längst durch die in acht Jahren erfolgte Zerstörung aufgehört hat, mit den westlichen Militärs zu sympathisieren.

Genau heute, am 7.Oktober 2001, begann die Operation Enduring Freedom.
Deutschland beteiligte sich von Anfang an an der Operation Enduring Freedom. Das erste OEF-Mandat des Bundestages vom 16. November 2001 sah fünf deutsche Einzelbeiträge mit bis zu 3900 Soldaten vor. (1)

Hätte man von Anfang an die Unsummen an Ausgaben in zivile Hilfsprojekte investiert - Afghanistan wäre heute eine blühende Region, die einen positiven Einfluss auf die angrenzenden Länder ausgeübt hätte.

Auch der russische Sicherheitsratssekretär Nikolai Patruschew sind keinen Sinn in dem Ruf nach noch mehr Militär. (2)

"Ich denke nicht, dass die Aufstockung des amerikanischen Truppenkontingents dazu führen wird, dass der Kampf gegen den internationalen Terrorismus effektiver sein wird. Doch wir sind daran interessiert, dass dieser Kampf wirksam ist."

Nach seiner Ansicht müssen Arbeitsplätze sowie soziale Bedingungen und wirtschaftliche Bedingungen in Afghanistan geschaffen werden. Die einheimische Polizei muss in der Lage sein, ohne fremde Truppen im Land für Sicherheit sorgen zu können.

In einem Land mit funktionierenden inneren Strukturen und Auskommen der Bürger gibt es nur wenig Rückhalt für terroristisches Gedankengut.

Die weitere Strategie des US-Präsidenten steht noch aus. Verteidigungsminister Robert Gates sagte dazu (3)

"Es ist wichtig, dass wir uns Zeit nehmen, alles zu tun, was wir können, um dies richtig hinzubekommen. Alle, die an dem Entscheidungsprozess beteiligt seien, sollten dem Präsidenten ihren Rat "offen, aber privat" erteilen.

Der letzte Satz galt General Stanley McChrystals öffentlich gemachten Forderungen in seinem Lagebericht.

Artikel zum Thema

05.10.2009 UN-Sicherheitsrat drängte UN-Mission: Vertuschen des Wahlbetruges in Afghanistan
04.10.2009 Japans Strategiewechsel zu Afghanistan: Keine kriegerische Unterstützung mehr
04.10.2009 Die linken Masken fallen
27.09.2009 Ratlose Krisensitzung der US-Militär-Elite: 500000 Soldaten und Polizisten braucht Afghanistan
26.09.2009 “…Mit dreizehntausend der Zug begann, Einer kam heim aus Afghanistan.”
23.09.2009 Afghanistan: US-Militär zieht sich teilweise zurück
23.09.2009 Initiatoren des Göttinger Sonderparteitages fordern Abzug der Bundeswehr aus Afghanistan bis Ende 2010
22.09.2009 Dennis Kucinich: “Kein zweites Vietnam – raus aus Afghanistan!”
21.09.2009 Truppenerhöhung in Afghanistan: Obama blockt ab
20.09.2009 CIA und Special Operations Forces: letzter Gewaltakt der Verzweiflung in Afghanistan
20.09.2009 General Petraeus baut sich eigenen Geheimdienst in Afghanistan/Pakistan auf
20.09.2009 Afghanistan-Konferenz in Japan geplant
13.09.2009 Kunduz: Journalist enthüllt Einzelheiten des deutschen Kriegsverbrechens
11.09.2009 Plumpe US-Kriegspropaganda: vermutlich iranische Schmuggelware in Afghanistan
11.09.2009 Deutsche Ärzte haben vom Deutschen Krieg die Faxen endgültig dicke!
28.08.2009 Afghanistan nach der Wahl: Holbrooke redet Tacheles
16.08.2009 Deutscher Bundeswehreinsatz zum Schaden der richtigen Entwicklungshilfe
06.08.2009 Afghanistan-Krieg vor dem Ende?
20.07.2009 Bundesverteidigungsministerium: Erschiessen von Zivilisten war rechtmässig
11.05.2009 Afghanisches Parlament: "Es reicht!" – Gesetz gegen die Willkür ausländischer Truppen gefordert
10.05.2005 NATO-Krieg in Afghanistan unter deutscher Beteiligung und die grausamen Phosphorverbrennungen kleiner Kinder: das Schicksal der achtjährigen Razia
06.05.2009 Neues imperiales Massaker in Afghanistan: Krieg im 8.Jahr
19.09.2009 Peter Scholl-Latour in Phönix-Runde: 11.September "saudisches Attentat" und "grosse Lüge"
30.01.2009 Meuterei in der NATO: Die Craddock-Affäre und das Opium Afghanistans

Quellen:
(1) http://de.wikipedia.org/wiki/Enduring_Freedom
(2) http://de.rian.ru/world/20091007/123394155.html
(3) http://www.ftd.de/politik/international/:strategiedebatte-gates-beklagt-truppenmangel-in-afghanistan/50019856.html

Comments are closed.