Offiziell wieder automatische Sturmgewehre und Panzerfäuste für Somalia

Offiziell wieder automatische Sturmgewehre und Panzerfäuste für Somalia
1 Stimme, 5.00 durchschnittliche Bewertung (97% Ergebnis)

Die somalische Regierung sucht nach Lockerung des U.N.O.-Waffenembargos aus dem Jahr 1992 vor drei Wochen geeignete Waffen für die innere Sicherheit des Landes. Die Gewehre und Patronen sind noch nicht im Land schon wird die Forderung nach noch mehr und noch grösseren Waffensystemen laut.

Präsident Barack Obama liess U.S.-Aussenminister John Kerry in einer Mitteilung wissen, dass militärische Hilfe für Somalia die “Stärkung der Sicherheit der Vereinigten Staaten und den Weltfrieden fördern würde”, berichtet BBC am 9.April 2013.

Der U.N.O.-Sicherheitsrat hat im März das Waffenembargo, die Resolution 2093, teilweise für ein Jahr aufgehoben. Als Grund wird die Beendigung des “Konflikts” genannt.

Hassan Sheikh Mohamud, der als erster offiziell gewählter Präsident seit über einem Jahrzehnt gilt, hätte angeblich die Lockerung beantragt, schreibt BBC.

Die somalische Regierung rechnet damit, die “sehr nützliche” Lieferung von leichten Waffen innerhalb der nächsten zwei Monaten zu erhalten.

“Wir übernehmen die volle Verantwortung. Die Welt hat uns im Blickfeld und beobachtet uns. Wir sind nicht über die Lieferungen besorgt sondern über die Verwaltung dieser Lieferungen”, sagte Sheikh Mohamud Ende März in Doha.

Somalia ist ein grosses Land mit einer langen Küstenlinie und Luftraum. Deshalb werden grössere Waffen benötigt, sagte weiter der Präsident und souffliert stellvertretend die Einflüsterungen der Rüstungsindustrie.

Artikel zum Thema

24.05.2011 Nach Libyen Luft- und Seeblockade vor Somalia
30.04.2011 Traditionelles Weberhandwerk in Somalia feiert Comeback
21.01.2011 Gratulation, Herr Hoyer – Blackwater bietet Ihren Elitetruppen in Somalia das Fünffache!
19.01.2011 AMISOM-Massaker in Mogadischu – zwölftausend Spezialkräfte-Überläufer
22.08.2010 US-Aussenministerium-Ablassbrief: Blackwater wäscht sich rein
26.06.2010 Neuer 100 Millionen Dollar CIA-Vertrag an Blackwater alias Xe Services
22.05.2010 Kriegseinsatz ehemaliger deutscher Bundeswehrsoldaten gegen Bundeswehrsoldaten in Somalia
14.04.2010 Deutsche Spezialeinheiten agieren offiziell ab 1.Mai in Uganda und Somalia
14.10.2009 Sauhaufen EU NAVFOR lügt mal wieder was das Zeug hält
04.10.2009 Somalia: US-Waffen für Regierung und Aufständige
17.09.2009 Anti-Piraterie-Mission vor Somalia: Hausen wie die Vandalen
15.09.2009 USA bekennen sich zum Helikopter-Angriff in Somalia
14.09.2009 Somalia: Augenzeugen berichten von französischem Luftangriff an Land
11.09.2009 Waffentransporte nach Ost-Afrika
07.09.2009 Somalia: Regierung will mit Aufständischen kooperieren
07.09.2009 Fregatte BRANDENBURG: Nachrichtensperre für die Besatzung
07.09.2009 Bundeswehr-Macht Schlagzeilen
27.06.2009 Waffen, Waffen und nochmals Waffen – Militärhilfe made in USA für Somalia
22.06.2009 Militäreinsatz vor Somalia “Was juristisch legal ist, muss nicht ethisch legitimiert sein”
15.06.2009 Italien schickt wieder Botschafter nach Somalia – Unruhen in Mogadischu halten weiterhin an
05.05.2009 Die Hansa Stavanger-Farce I: Die “Piraten”-Bucht von Harardhere
19.12.2008 Parlamentskammern beschliessen BKA-Gesetz und Kriegseinsatz in Afrika
16.12.2008 Ostafrika: Süd-Sudan, Uganda und Kongo ziehen unter “LRA”-Tarnkappe Truppen zusammen
07.12.2008 Die Iran-Situation: Bundesregierung will Parlamentsvollmacht für “Kampfeinsatz vor Somalia”
04.12.2008 Lügenorgie von Regierung, Marine und Kriegspresse über kommende Somalia-Intervention
20.11.2008 Iran, das BKA und die “Piraten”-Farce von Afrika
11.08.2008 Nach Irakkrieg II jetzt Somaliakrieg II: kleine Chronologie für den Bimbesbürger
12.01.2007 Der kommende Ostafrika-Krieg

Quellen:
http://www.bbc.co.uk/news/world-us-canada-22077833
http://www.reuters.com/article/2013/03/28/us-somalia-arms-idUSBRE92R0CQ20130328

Werbung

Automatisiert ausgesuchte Artikel zum Thema:

Dieser Beitrag wurde in Militär, Krieg veröffentlicht und getaggt , , , , , . Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.

Ein Kommentar

  1. lupo
    Am 13. April 2013 um 22:58 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Volle Verantwortung, Garantien! = dummes Geschwätz, was der Westen und ihre Lobbyisten hören wollen

  • THE VISITOR – Es ist wirklich passiert


  • Werbung

  • Wichtige Artikel

  • Aktuelle Meldungen


  • Meist gelesene Artikel der Woche

  • Kategorien

  • Archive


  • Meta