Begnadigter „Stuxnet“-General James Cartwright war gegen Atomkrieg und für Entspannung mit Russland und China

Posted on

Im Sommer 2012 erschien unter Leitung von General James Cartwright der Bericht „Global Zero U.S. NUCLEAR POLICY Commission REPORT – Modernizing U.S. Nuclear Strategy, Force Structure and Posture“ über die zukünftige Atomwaffenpolitik der U.S.A., der für die Regierung von einer Kommission erarbeitet wurde. Weitere Autoren waren der New York Times-Reporter Richard Burt, ein ehemaliger Beamter des U.S.-Aussenministeriums, Thomas Pickering und der pensionierte General Jack Sheehan, ehemaliger N.A.T.O.-Kommandeur des U.S. Atlantic Command und Verteidiger von Admiral William Fallon (siehe: Die Hersh-Bombe und Preparing the Battlefield) sowie der von Obama ausgewählte und von beiden U.S.-Kammern nach langen Querelen der Republikaner bestätigte U.S.-Verteidigungsminister Chuck Hagel.

Bundestag wählt CDU-Mann Grosse-Brömer ins „Placebo“ Geheimdienste-Kontrollgremium PKG

Posted on

Weitgehend unbemerkt von der Öffentlichkeit wird kurz nach der Regierungserklärung Angela Merkels zum G20-Regierungsgipfel in Mexiko das Parlament von Deutschland den parlamentarischen Geschäftsführer der gemeinsamen Fraktion von CDU und CSU im Bundestag, Michael Grosse-Brömer, als neues Mitglied ins "Parlamentarische Kontrollgremium" (PKG) wählen. Über dieses hatte das Mitglied Wolfgang Neskovic bereits im Dezember 2006 gegenüber dem "Spiegel" ausgesagt: