CNN behauptet fälschlich, dass Guaido im Januar zum Präsidenten Venezuelas gewählt wurde

Posted on

Der CNN-Artikel wurde von zwei leitenden Redakteuren geschrieben und vier weitere trugen dazu bei. Es ist schwer vorstellbar, dass keiner von ihnen draufgekommen ist, dass diese Behauptung einer Wahl im Januar falsch war. Doch der Artikel blieb während des ganzen Sonntags und über Nacht unverändert, und erst am Montag wurde er endlich dahingehend überarbeitet, dass Guaido "sich zum Interimspräsidenten erklärt hatte".

Die sieben Jahre Lügen über Assange werden jetzt nicht aufhören

Posted on

Seit sieben Jahren hören wir einen Chor von Journalisten, Politikern und "Experten", die uns sagen, dass Assange nichts anderes ist als ein Flüchtling vor der Justiz und dass man sich darauf verlassen könne, dass die britische und die schwedische Rechtsordnung seinen Fall in voller Übereinstimmung mit dem Gesetz behandeln. Kaum eine "Mainstream"-Stimme wurde in dieser Zeit zu seiner Verteidigung erhoben.

Massenproduzenten von Verleumdungen und Lügen

Posted on

Die USA und Europa finanzieren und beaufsichtigen jede afrikanische "friedenserhaltende" Mission, einschließlich des Konflikts in Somalia, wo die CIA einen umfassenden Drohnenkrieg leitet, der unter Präsident Trump dramatisch eskaliert worden ist. In den acht Jahren, in denen Barack Obama Präsident war, "wuchs AFRICOM von drei Militärbasen auf 84 Basen" auf dem Kontinent, sagte Paul Pumphrey, Mitbegründer von Friends of Congo. Sechs Millionen Kongolesen sind an den Folgen von Interventionen benachbarter, von den USA unterstützter Regime im benachbarten Ruanda und Uganda unter voller Mitwirkung Washingtons getötet worden. Unter US-amerikanischer und israelischer Vormundschaft wurde Afrikas größte Nation, der Sudan, 2011 in zwei Teile gespalten, nur um zwei Jahre später das Aufgehen des Südsudan in einem Bürgerkrieg zu erleben, der fast 400.000 Menschenleben gefordert hat. Die Vereinigten Staaten von Amerika und Frankreich haben ihre imperiale Rivalität in Afrika überwunden und sind eine Partnerschaft eingegangen, um Mali und Niger zu besetzen, wo 2017 vier Angehörige von US-Spezialeinheiten getötet wurden und wo die USA eine riesige Drohnenbasis bauen, die von mindestens 800 amerikanischen Soldaten besetzt werden soll.

Warum erzählen sie uns durchsichtige Lügen?

Posted on

Als ich noch Redakteur des Wall Street Journal war, hatten die Zeitungen kompetente Journalisten, die eine solche Frage gestellt hätten. Aber jetzt nicht mehr. Stephen Lendman nimmt die New York Times wegen ihrer Unprofessionalität aufs Korn (The NYT: Imperial Mouthpiece). Die NY Times ist keine Nachrichtenquelle mehr. Sie ist ein Propagandaorgan.