Rücktritt von Yvo de Boer, Generalsekretär der UNFCCC

Der Generalsekretär des Sekretariats der Klimarahmenkonvention der Vereinten Nationen (UNFCCC), Yvo de Boer, hat heute seinen Rücktritt per E-mail zum 1. Juli 2010 verkündet. Der fünfundfünfzigjährige Niederländer wird danach einen Posten als Berater des Wirtschaftsberatungsunternehmens KPMG annehmen und sieht nach eigenen Aussagen mit seiner zukünftigen Tätigkeit mehr Chancen, etwas für die Rettung des Weltklimas zu […]

weiterlesen

Klimalüge: Prof. Roger Pielke und Prof. Chris Field vom IPCC bei BBC Newsnight 2.2.2010

Prof. Pielke wiess darauf hin, dass der Auszug aus seinem Vortrag bei einem Workshop, der mit dem Unternehmen Münchener Rück im Jahr 2006 organisiert wurde, in den Bericht des Weltklimarates als Beweis zitiert wurde, dass sich die wirtschaftlichen Kosten auf Grund der "Klimaerwärmung" dramatisch erhöhen würde und erklärt , warum dies jeglicher Grundlage entbehre. (1), […]

weiterlesen

Geld regiert mit IPCC-Klima die Welt – welche Lobby bestimmt wirklich unser „Wetter“?

Die weltweiten Firmenverflechtungen und unzähligen Geschäfte mit dem Klima des Vorsitzenden des IPCC, dem Inder Rajendra Kumar Pachauri. Die UN-Weltklimakonferenz ist vorbei. Die tonangebende Rolle spielte dabei der Weltklimarat (Intergovernmental Panel on Climate Change, IPCC), der im November 1988 vom Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP) und der Weltorganisation für Meteorologie (WMO) initiiert wurde und sich […]

weiterlesen