Der faszinierenste Livestream der Welt: I.S.S. sendet jetzt ständig in Echtzeit

Posted on

Ein Livestream ist ein fantastisches Sahnehäubchen für alle, die sich dafür interessieren: die Wolken, die Sonnenauf- und Untergänge, der Blick auf die Meere und Kontinente. Wenn man Glück hat und zur richtigen Zeit einschaltet, können die bunten Polarlichter aufleuchten, die durch die elektromagnetischen Teilchen der Sonnenwinde oder Strahlung ausserhalb unseres Sonnensystems auf die Lufthülle treffen. Die Geschwindigkeit, mit der die Erde umrundet wird, wird deutlich sichtbar.

Space Oddity – Major Tom ist zurückgekehrt

Posted on

Der im Orbit der Erde aufgenommene Song trägt einen symbolischen Charakter. Er verbindet die alte Sehnsucht der Menschheit, die in vielen Zukunftsromanen thematisiert wurde, die Welt ausserhalb ihres Planeten zu erforschen und neue Welten kennenzulernen. Die Errichtung der Internationalen Raumstation markierte den Anfang dieses Traums.

Neue interaktive Weltkarte kombiniert Landkarten, Satellitenfotos und Fotografien von der Internationalen Raumstation

Posted on

Während sich auf der Erde die Regierungen dieser drei Industrienationen mit ihren militärischen Pflichtübungen und Schuldzuweisungen die Hölle heiss machen und benehmen wie die Vollidioten kreist eine Insel mit Leben um diesen einzigartigen Planeten, der ständig von Krieg bedroht ist. Es ist unsere Heimat und zwar die aller Menschen, die sich oft genug gegenseitig ausgrenzen - angeheizt durch die eigenen missgünstigen Charaktereigenschaften und durch noch durchtriebener politischer Machenschaften, die mit Lügen, Intrigen und Machtgier Menschen und Staaten gegeneinander ausspielen.

Pressekonferenz von „Major Tom“ Chris Hadfield: Raumfahrtagentur Kanadas sendet live

Posted on

Innerhalb von drei Tagen sahen auf youtube 10 Millionen Zuschauer das von Astronaut Chris Hadfield auf der Internationalen Weltraumstation eingesungene "Space Oddity". Nun gibt der zurückgekehrte kanadische Astronaut morgen ab 10.00 Uhr Ortszeit (16.00 Uhr unserer Zeit) seine erste Pressekonferenz, die von der Raumfahrtagentur Kanadas (Canadian Space Agency) aus deren Zentrale in Longueuil live übertragen wird.