Humanitäre Hilfe oder Scharade?

Wechsle die Paradigmen, und Menschen neigen dazu, den Hilfsorganisationen weitaus weniger misstrauisch gegenüberzustehen als den Finanzinstituten zu Hause. Als jemand, der im "globalen Süden" gelebt und gearbeitet hat - in den sich entwickelnden oder unterentwickelten Regionen Afrikas, Lateinamerikas und Asiens -, war ich Zeuge des Betrugs von Hilfsgeldern und des Machtmissbrauchs durch Organisationen, die lokale Ressourcen auslaugten, während sie die NGOs über Wasser hielten und hohe Gehälter in Hülle und Fülle kassierten.

weiterlesen

Neue Bowman-Expedition nach Lateinamerika: Geo-Piraten im Auftrag des Pentagons

Der offizielle Auftrag lautet “The Human Geography of Resilience and Change: Land Rights and Political Stability in Latin American Indigenous Societies” und ist auf der Website der The Minerva Initiative (bezeichnet nach der antiken Göttin) neben weiteren Projekten, die in den Genuss des Ausschreibungszuschlags dieser öffentlichen Gelder kommen, veröffentlicht

weiterlesen