Hypo Real Estate und Soffin: Die Staatsbank-Räuber machen einfach weiter

Posted on

Die Immobilienbank "Hypo Real Estate" (HRE), die der Staat Bundesrepublik Deutschland im September 2008 für "systemrelevant" erklärte und anschliessend aufgekauft wurde, besitzt Schulden und Luftpapiere im Werte von 210 Milliarden Euro. Diese werden nun von den Bundesbehörden als "Werte" bezeichnet und von unserem Staat in eine Schrotthalde übernommen, über deren Eingang "Bad Bank" steht. (1)

Live-Sendung zu neuem 100 Mrd-Ausverkauf durch die Merkel-Regierung

Posted on

Am Sonntag beschlossen "Europäische Union" (EU) und "Internationaler Währungsfond (IWF) gemeinsame Maßnahmen im Umfang von 720 Mrd Euro. Wie die "Süddeutsche" (1) berichtete, sollen die Maßnahmen dem "Bankenrettungsschirm" ähneln, welcher am 17.Oktober 2008 durch den Bundestag gepeitscht wurde. Dieser "Rettungsschirm", das "Finanzmarktstabilisierungsgesetz", war von genau den Banken mitentworfen worden, denen es zugute kam und schuf […]

Und am Montag Hochverrat: Banken-Parteien SPD und Grüne stützen irreguläre Gesetzgebung für „Griechenland-Hilfe“

Posted on

Grüne und SPD stimmen einem irregulären verkürzten Gesetzgebungsverfahren für ein Gesetz zu, welches angeblich der "Finanzhilfe an Griechenland" dient. In der systematisch durch die Finanzmächte erzeugten Griechenland-Krise zeigen nun die "Parteien" der schwachen Demokratie in Deutschland wieder einmal ihre wahres Gesicht: erneut soll die Berliner Republik zur Ader gelassen und durch die Banken endgültig kalt […]