Paul Craig Roberts mit dem Marquis Who’s Who Lifetime Achievement Award ausgezeichnet

Liebe Freunde, Spender, Leser,

Falls jemand unter Ihnen abgeschreckt worden ist durch die Behauptung der zwielichtigen Organisation PropOrNot, ich sei ein russischer Agent/Tölpel, oder durch die Behauptung der ADL, ich sei ein Antisemit, weil ich über die Misshandlung der Palästinenser durch Israel berichte, oder durch die Behauptung, ich sei ein Verschwörungstheoretiker, weil ich mich nicht durch die Lügen der Regierung hineinlegen lasse, dann Kopf hoch! Continue reading “Paul Craig Roberts mit dem Marquis Who’s Who Lifetime Achievement Award ausgezeichnet”

Warum der Dritte Weltkrieg über dem Horizont steht

Der Zusammenbruch der Sowjetunion 1991 führte zur Entstehung einer gefährlichen amerikanischen Ideologie namens Neokonservativismus. Die Sowjetunion hatte als eine Einschränkung für einseitige Aktionen der Vereinigten Staaten von Amerika gedient. Mit dem Wegfall dieser Einschränkung Washingtons erklärten die Neokonservativen ihre Agenda der Welthegemonie der Vereinigten Staaten von Amerika. Amerika war jetzt die „einzige Supermacht,“ die „Alleinmacht,“ die ohne Einschränkung überall auf der Welt tätig werden konnte.

Der neokonservative Journalist der Washington Post Charles Krauthammer fasste die „neue Realität“ zusammen wie folgt:

„Wir verfügen über überwältigende globale Stärke. Wir sind die von der Geschichte vorgesehenen Wächter des internationalen Systems. Als die Sowjetunion fiel, wurde etwas neues geboren, etwas ganz und gar neues – eine unipolare Welt, beherrscht von einer einzigen Supermacht, ungehindert durch irgendwelche Rivalen und mit entscheidendem Zugriff auf jeden Punkt der Erde. Das ist eine atemberaubende neue Entwicklung in der Geschichte, wie man sie seit dem Fall Roms nicht mehr gesehen hat. Nicht einmal Rom war ein Modell für das, was Amerika heutzutage ist.“ Continue reading “Warum der Dritte Weltkrieg über dem Horizont steht”

Südafrika hat Bush, Blair mitgeteilt, dass der Irak keine Massenvernichtungswaffen besaß

Die südafrikanische Regierung bekam einzigartige Zugangsmöglichkeiten vom Irak

Zusätzlich zu der ständig wachsenden großen Anzahl von Beweisen dafür, dass die Regierungen der Vereinigten Staaten von Amerika und des Vereinigten Königreichs ganz genau wussten, dass der Irak keine Massenvernichtungswaffen besaß, als sie 2003 in das Land einmarschierten, enthüllte ein neues Buch, dass die südafrikanische Regierung den beiden Ländern wiederholt Daten darüber weitergegeben hat, dass der Irak keine derartigen Waffen besaß. Continue reading “Südafrika hat Bush, Blair mitgeteilt, dass der Irak keine Massenvernichtungswaffen besaß”

Frieden und Wassermelonen

EINE DER interessantesten und längsten privaten Debatten meines Lebens führte ich mit dem großartigen Dr. Nahum Goldmann. Das Thema: Amerikanische Friedensinitiativen.

Es war natürlich eine ungleiche Debatte. Goldmann war 28 Jahre älter als ich. Während ich nur Herausgeber eines israelischen Nachrichtenmagazins war, war er eine international bekannte Persönlichkeit, Präsident der zionistischen Weltorganisation und des Jüdischen Weltkongresses. Continue reading “Frieden und Wassermelonen”