Warum Israels „Grundgesetze“ nicht vergleichbar sind mit unserer Verfassung

Posted on

Sehr zum Leidwesen der E.U.-Reichsbürger und ihrer entsprechenden Pendants kann in der Berliner Republik die Verfassung nur durch Zwei-Drittel-Mehrheit in zwei Parlamentskammern (Bundestag und Bundesrat) geändert und nur durch eine Volksabstimmung gestürzt werden. Im Gegensatz dazu werden Israels "Grundgesetze" lediglich in einer einzigen Parlamentskammer (der Knesset) mit absoluter Mehrheit beschlossen, wie alle anderen Gesetze. Inwieweit […]

Lafontaine und Kanzler Kohl in 1990: Republik nur „Etappe“, „Provisorium“ vor „Einheit Europas“

Posted on

Seit dem Mauerfall war es für die Nomenklatura in West- und Ostdeutschland und deren Parteien abgemachte Sache, dass die heute 25-jährige Berliner Republik niemals Bestand haben solle, sondern zu verschwinden habe. Die in 1992 gegründete "Europäische Union" diente von Anbeginn als Mittel zum Zweck, die souveränen europäischen Demokratien loszuwerden.

Das friedliche Zusammenleben der Völker und Heimat aller Religionen, das ist und bleibt die Berliner Republik

Posted on

"Christlich-Demokratische Union", "Christlich-Soziale Union" und "Alternative für Deutschland" starten koordinierten Angriff auf Republik und Grundgesetz. Der Führer der Kanzlerin-Fraktion aus "C.D.U." und "C.S.U." im Parlament der Republik, Volker Kauder, und die Vorsitzende der "Alternative für Deutschland", Frauke Petry, fordern in am gleichen Tag erscheinenden Interviews jeweils eine "Kontrolle" von Kirchen und ein Verbot von Kirchengebäuden […]

„Darauf..hätte man schon früher kommen können“: Bei Oskar geht die Lampe an

Posted on

Über 5 Jahre nach Inkrafttreten des Lissabon-Vertrages und Beginn der "Eurokrise" der europäischen Demokratien, die bereits den halben Kontinent sozialpolitisch verwüstet und sukzessive entstaatlicht hat, weicht Oskar Lafontaine ab von seiner paneuropäischen Ideologie und dem sowohl ihr, als auch totalitären Formen der Sozialistischen Idee innewohnenden Zentralismus, Kontroll- und Umerziehungswahn.

Damit kapituliert Lafontaine vor dem Grundgesetz. Warum nicht gleich so.