Warum dieser BLOG?

Posted on

Seit dem verbrecherischen Überfall der NATO auf Jugoslawien ist Antiwar.com die Website, die ich besuche, sobald ich den Computer einschalte. Als einzige Website, die sich als gegen den Krieg gerichtet deklariert, ist Antiwar.com thematisch festgelegt und bemüht sich Tag für Tag, diesem Anspruch gerecht zu werden, was großteils auch gelingt. Im Lauf der Zeit hat sich ein echtes Vertrauensverhältnis zwischen antiwar.com und antikrieg.com entwickelt. Na ja, antikrieg.com ist ja ebenso thematisch festgelegt und ich hoffe, ebenfalls diesem Anspruch gerecht zu werden!

Was hat das alles mit diesem Blog zu tun?

Hin und wieder platzt mir der Kragen und ich schreibe selbst einen Artikel.

10 Jahre antikrieg.com

Posted on

Heute vor zehn Jahren ging antikrieg.com in Betrieb. Der folgende Artikel von Gideon Levy hat mich damals so beeindruckt, dass ich mich entschloss, mit den mir zur Verfügung stehenden Möglichkeiten gegen Krieg, Ausbeutung und Unterdrückung aktiv zu werden. Das Internet bot sich als ideale Kommunikationsplattform an und - oh Wunder! - die Domain antikrieg.com war auch frei.

Wie – und warum – wir machen, was wir tun

Posted on

Warum tun wir das? Warum sollte jemand so etwas tun? Hinter vielen, vielen Todesfällen stehen zahlreiche Geschichten. Viele sind Geschichten von lebenden atmenden Menschen, genau wie du und ich. Es sind Menschen mit Hoffnungen, Träumen und Familien, die sie geschätzt haben. Viele von ihnen waren nie eine Bedrohung für die Gesundheit oder Sicherheit eines US-Bürgers irgendwo in der Welt.