Sheldons Handlanger

Posted on

GIBT ES in Israel eine beherzte Opposition gegen diesen Kurs? Nein. Buchstäblich keine.

In meinem ganzen langen Leben in Israel habe ich niemals etwas erlebt, das einem so vollständigen Mangel an Opposition nahekommt, wie wir ihn heute erleben.

Ein paar Stimmen in Haaretz, einige vereinzelte Äußerungen vom äußersten linken Rand, das ist alles.

Außer diesen (darunter Gusch Schalom) gibt es nichts als donnernden Applaus für Netanjahu oder aber eine schreckliche Kirchhofsruhe.

Eine kostspielige Rede

Posted on

Der israelische Wohlfahrtsstaat, der einmal Neidobjekt vieler Länder war (erinnern Sie sich an den Kibbuz?), zerbricht. Alle unsere Sozialdienste zerbröseln. Das Geld geht an die riesige Armee, die groß genug für eine Mittelmacht wäre. Schlägt also irgendjemand vor, das Militär drastisch zu verkleinern? Natürlich nicht. Was denn, unseren tapferen Soldaten das Messer in den Rücken stoßen? Unseren zahlreichen Feinden die Tore öffnen? Aber das wäre ja Verrat!

Das Debakel

Posted on

Dies ist kein einzigartiges israelisches Phänomen. Sehr viele Führer der Welt sind offensichtlich dumm und sind es immer gewesen. Es genügt, auf das zu sehen, was sich im Juli 1914 in Europa abspielte, als eine unglaubliche Häufung dummer Politiker und inkompetenter Generäle die Menschheit in den 1. Weltkrieg stürzte.