Großbritannien weigert sich, seine letzte afrikanische Kolonie zurückzugeben

Autor: Dave DeCamp

Bewohner der Chagos-Inseln wurden vertrieben, um Platz für die US-Militärbasis zu schaffen

Das Vereinigte Königreich hat es versäumt, am Freitag eine UN-Frist einzuhalten, um seine letzte afrikanische Kolonie an ihre Bevölkerung zurückzugeben. Die Chagos-Inseln sind weit vom afrikanischen Festland entfernt und liegen inmitten des Indischen Ozeans.

1968 gewährten die Briten der Insel Mauritius die Unabhängigkeit von der Kolonialherrschaft. Mauritius liegt über 1.300 Meilen südwestlich der Chagos-Inseln und gehörte zum gleichen kolonialen Territorium.

Über 2.000 Einwohner von Diego Garcia, der größten Insel der Chagos, wurden gezwungen, nach Mauritius zu ziehen, um Platz für eine US-Militärbasis zu schaffen. Seit der Vertreibung kämpft die Bevölkerung von Chagos für die Rückkehr in ihre Heimat.

Im Februar entschied der Internationale Gerichtshof, dass die Inseln rechtlich Teil von Mauritius sind. Im Mai stimmte die UN-Generalversammlung für das Urteil des Gerichts und gab dem Vereinigten Königreich sechs Monate Zeit, um die Inseln zurückzugeben. 116 Länder stimmten für die Entscheidung, und nur sechs stimmten dagegen. Diese sechs Länder waren die USA, Großbritannien, Israel, Australien, Ungarn und die Malediven.

Zur Verteidigung ihrer Kolonialherrschaft veröffentlichte die britische Regierung eine Erklärung: "Das Vereinigte Königreich hat keinen Zweifel an unserer Souveränität über das Britische Territorium im Indischen Ozean, das seit 1814 unter ständiger britischer Souveränität steht".

Letztendlich ist die UN-Resolution nicht bindend, und das Vereinigte Königreich wird die Kolonie wahrscheinlich behalten, während die USA noch einen Pachtvertrag für Diego Garcia haben, den sie 2016 auf bis 2036 verlängert haben.

Die Basis auf Diego Garcia wurde angeblich auch von der als CIA "Black Site" ("Schwarzer Ort = Geheimes Gefängnis) benutzt, um mutmaßliche Terroristen zu verhören und zu foltern. Im Jahr 2015 sagte Colin Powells ehemaliger Stabschef Colonel Lawrence Wilkerson, dass die CIA Diego Garcia für "schändliche Aktivitäten" benutzte.

Orginalartikel UK Refuses to Return Its Last African Colony vom 22.11.2019

Quelle: antikrieg.com

Artikel zum Thema

14.4.2019 Diego Garcia: der „Unsinkbare Träger“ hat ein Leck