Veterans for Peace zum Abzug der US-Soldaten aus Syrien

Bevölkerungskontrolle Militär, Krieg Spionage, Attentate

Veterans For Peace (Veteranen für Frieden) freut sich zu hören, dass Präsident Trump den vollständigen Abzug der US-Soldaten aus Syrien angeordnet hat, wo zu sein sie von vorneherein kein Recht hatten. Wie dem auch sei, der Abzug der US-Truppen ist das Richtige.

Es ist falsch, die US-Militärintervention in Syrien als "Terrorismusbekämpfung" zu bezeichnen, wie es viele Medien tun. Obwohl die USA gegen das ISIL-Kalifat (auch bekannt als "ISIS") kämpften, bewaffneten und trainierten sie auch islamistische Gruppen, darunter auch al-Qaida-orientierte Kräfte, die versuchen, den säkularen, multireligiösen syrischen Staat zu zerstören und eine eigene harte fundamentalistische Ordnung aufzubauen.

Darüber hinaus war die US-Luftbombardierung der Stadt Raqqa in Syrien, ähnlich wie die Bombardierung von Mosul im Irak, selbst Terror in extremstem Ausmaß, der den Tod von Zehntausenden von Zivilisten verursachte. Das sind sehr schwerwiegende Kriegsverbrechen.

Eine fortgesetzte US-Präsenz in Syrien würde nur eine Politik verlängern, die für alle Völker der Region katastrophal war, die bereits viel zu sehr unter der jahrelangen Intervention und Besetzung durch die USA auf ihrem Territorium gelitten haben. Sie wäre auch eine Katastrophe für die Soldaten, die aufgefordert werden, diese unmögliche Last zu tragen.

In diesen Momenten, in denen die Machthaber dafür eintreten, im Krieg zu bleiben, werden Veterans For Peace weiterhin unserer Mission und unserem Verständnis treu bleiben, dass Krieg nicht die Antwort ist. Wir hoffen aufrichtig, dass der Rückzug der US-Truppen aus Syrien vollständig und bald erfolgen wird. Wir hoffen, dass dies auch zum Abzug der US-Truppen aus Afghanistan, wo die US-Regierung derzeit mit den Taliban verhandelt, und zur Beendigung des Engagements der USA in dem von Saudi-Arabien geführten Krieg im Jemen führen wird, der den Hungertod von Zehntausenden unschuldiger Kinder verursacht.

Veterans For Peace weiß, dass die USA eine kriegssüchtige Nation sind. In dieser Zeit der Unsicherheit ist es von entscheidender Bedeutung, dass wir als Veteranen weiterhin klar und prägnant darlegen, dass unsere Nation vom Krieg zur Diplomatie und zum Frieden übergehen muss. Es ist höchste Zeit, all diese tragischen, gescheiterten und unnötigen Aggressions-, Herrschafts- und Plünderungskriege zu beenden. Es ist an der Zeit, ein neues Kapitel in der Geschichte aufzuschlagen und eine neue Welt aufzubauen, die auf den Menschenrechten, der Gleichheit und dem gegenseitigen Respekt für alle basiert. Wir müssen Impulse für einen echten und dauerhaften Frieden geben. Nicht weniger als das Überleben der menschlichen Zivilisation steht auf dem Spiel.

Veterans For Peace ist eine globale Organisation von Militärveteranen und Verbündeten, deren gemeinsame Bemühungen darin bestehen, eine Kultur des Friedens aufzubauen, indem sie unsere Erfahrungen nutzen und unsere Stimmen erheben.

Orginalartikel Veterans For Peace Statement on Withdrawal of US Troops From Syria vom 23.12.2018

Quelle: antikrieg.com