Syrien-Invasion: Regierung weiter am Hundehalsband

Die Bundesregierung (Selbstbezeichnung) tut wieder mal ihre Pflicht. Zu Ostern kommt sie mit dem Testballon einer Beteiligung der Bundeswehr am Angriffskrieg gegen Syrien mit "Blauhelmen", also Bodentruppen um die Ecke. Dafür fantasiert Verteidigungsministerium Ursula von der Leyen in ihrer ganz eigenen "Welt" von "einem Ende des Bürgerkriegs" und einem U.N.-Mandat, natürlich mit freundlicher Genehmigung der Russischen Förderation.

Fröhliche Ostern.

(...)

Artikel zum Thema:
17.03.2013 Syrien-Invasion am Hundehalsband
Zehn Jahre nach der Irak-Invasion hat sich nichts geändert. Der Präsident des Bundesnachrichtendienstes, Gerhard Schindler, folgt wieder einmal den Vorgaben aus den U.S.A.