Psychologische Kriegführung im Internet: 9 südkoreanische Agenten schreiben innerhalb eines Jahres 1700 Einträge

Aktuelles Bevölkerungskontrolle Spionage, Attentate

In Südkorea steht ex-Geheimdienstleiter Won Sei-hoon unter der Anklage mittels im Internet operierender Agenten die Präsidentenwahl 2012 zugunsten der heutigen Präsidentin Park Geun-hye beeinflusst zu haben.

Die "New York Times" schreibt zu der Affäre:

"Neun Agenten vom Nationalen Geheimdienst Südkoreas schrieben in einer Kampagne zur psychologischen Kriegführung gegen Nordkorea im Internet letztes Jahr 1700 Einträge (und) benutzen einige davon um inländische Oppositionsparteien und ihre Kandidaten vor der südkoreanischen Präsidentenwahl im Dezember anzugreifen, so Staatsanwälte am Freitag."

Spionage-Leiter Won Sei-hoon hatte während der vom südkoreanischen Geheimdienst (natürlich) geheim durchgeführten Operation zur Desinformation und Kriegshetze, sowie zur Rufschädigung, Verleumdung und Denunziation des liberalen Kandidaten Moon Jae-in unter Befehl des damaligen konservativen Präsidenten Präsidenten Lee Myung-bak gestanden, dem Vorgänger der später gewählten konservativen Präsidentin Park Geun-hye. Darin allerdings irgendeinen Zusammenhang zu sehen ist in gewissen Deppenterritorien Mitteleuropas immer noch eine legal-ketzerische "Verschwörungstheorie" und wird mit mindestens drei Artikeln auf rechtsunten.bundesnachrichtendienst.de bestraft (Name der Domain zum Schutze von Indymedia geändert).

Rechtlicher Hintergrund der Anklage gegen ex-Spionage-Leiter Won Sei-hoon: im Gegensatz zu Deutschland gibt es in Südkorea ein Gesetz, was die Einflussnahme staatlicher Spione auf die Öffentlichkeit, explizit vor Wahlen, verbietet.

(...)

Artikel zum Thema:
10.11.2009 Schachmatt
23.10.2009 Schäuble und Jung fliegen raus
30.09.2009 Der Kriegsparlamentarismus: Schäuble und Jung krallen sich an die Macht
18.09.2009 Blödel-Video in der Presse: Abwahlgefahr vor der Bundestagswahl
14.08.2009 Regierung weitet Propaganda gegen Weltinformationsnetz massiv aus
01.02.2009 "Video-Terroristen": Exekutive und Konzernmedien starten Angst-Offensive zur Beeinflussung der Bundestagswahlen
02.08.2009 Fast wie in Spanien
17.04.2008 Unterwanderungsversuche in der Blogosphäre
26.10.2007 Internet wird für Schäuble immer wichtiger

Comments are closed.